Unglaublicher Vorfall in Bad Dürkheim

Tumultartige Szenen bei B-Jugendspiel: Zuschauer attackieren Trainer mit Schlagstock!

+
Nach einem Fußballspiel der B-Jugend wird in Bad Dürkheim ein Trainer von einem Zuschauer mit einem Schlagstock attackiert und verletzt. (Symbolfoto)

Bad Dürkheim/Rheinland-Pfalz - Im Rahmen eines Fußballspiel einer B-Jugendmannschaft kommt es am Mittwochabend (21. August) zu brutalen Szenen. Nach dem Abpfiff dann der Gewaltausbruch!

  • Gefährliche Körperverletzung bei Fußballspiel in Bad Dürkheim (Rheinland-Pfalz)
  • Tumultartige Szenen bei B-Jugendspiel
  • Zuschauer attackieren Fußballtrainer in Bad Dürkheim mit Schlagstock

Dass beim Fußball schon mal die Emotionen hochkochen können, ist hinlänglich bekannt – doch was sich bei einem Jugendspiel in Bad Dürkheim (Rheinland-Pfalz) am Mittwochabend (21. August) zugetragen hat, hat mit Leidenschaft für das Spiel so rein gar nichts mehr zu tun! Gegen 20:30 Uhr wird die Polizei in Bad Dürkheim darüber informiert, dass im Fußballstadion des SV Bad Dürkheim mehrere Personen auf einen Mann einschlagen würden. Doch vor Ort zeigt sich den Beamten das ganze Ausmaß der Gewalt! Denn als die Beamten auf dem Fußballplatz des SV Bad Dürkheim eintreffen, stellt sich heraus, dass am Abend ein Spiel der B-Jugend stattgefunden hatte. 

Bad Dürkheim/Rheinland-Pfalz: Jugendliche pöbeln herum und werden handgreiflich 

Während der Partie soll es bereits mehrfach aus den Publikum heraus zu Beleidigungen und Pöbeleien gekommen sein. Der 36-jährige Trainer und Jugendleiter des Vereins in Bad Dürkheim sieht sich daraufhin gezwungen, von seinem Hausrecht Gebrauch zu machen, und verweist insgesamt vier Personen im Alter von 17, 18 und 28 Jahren von der Sportanlage.

Wie die Polizei in Bad Dürkheim berichtet, soll es dabei auch zu einer Rangelei zwischen dem 36-Jährigen und einem weiteren 17-jährigen Zuschauer gekommen sein. Dabei wurde das T-Shirt des Trainers und auch das des Jugendlichen beschädigt, der 17-Jährige hat sich bei der körperlichen Auseinandersetzung außerdem leichte Verletzungen zugezogen. 

Bad Dürkheim/Rheinland-Pfalz: Zuschauer verletzen B-Jugendtrainer mit Schlagstock

Nach dem Ende des Jugend-Fußballspiels in Bad Dürkheim eskaliert die Situation dann offenbar völlig: Nachdem sich alle Spieler und der Trainer in der Kabine eingefunden haben, betreten plötzlich vier Personen den Flur, der an die Umkleide grenzt. Einer der Männer zückt daraufhin einen Schlagstock und prügelt auf den 36-jährigen Trainer des SV Bad Dürkheim ein, fügt seinem Opfer durch die Attacke eine Platzwunde am Kopf zu. 

Auch ein Zahn des 36-Jährigen wird bei dem Angriff in Mitleidenschaft gezogen. Nach der brutalen Attacke flüchten die Täter mit einem Auto. Der Trainer des SV Bad Dürkheim muss im Anschluss in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Spieler des SV Bad Dürkheim wurden glücklicherweise nicht verletzt. 

Zeugen, die die Auseinandersetzung beobachtet haben, sollen sich bitte mit der Polizeiinspektion Bad Dürkheim, ☎ 06322/963-0, oder pibadduerkheim@polizei.rlp.de in Verbindung setzen.

Auch am 27. Oktober spielen sich während eines Kreisliga-Spiels unglaubliche Szenen ab: Ein Spieler rastet dermaßen aus, dass er den Schiedsrichter bewusstlos schlägt!

Auch interessant: Äußerst kuriose Szenen haben sich nur einen Abend zuvor im wenige Kilometer entfernten Frankenthal während eines Fußball-Pokalspiels ereignet – hier musste die Partie auf der Zielgeraden im Elfmeterschießen aus einem unglaublichen Grund abgebrochen werden!

Unglaublich kuriose rote Karte in der Kreisliga Mannheim: Ein Spieler bekommt die rote Karte wegen eines zu festen Händedrucks. Doch damit nicht genug:

pol/rob

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare