Himmelsspektakel für Frühaufsteher

Totale Mondfinsternis: Schick uns Deine schönsten Bilder vom Blutmond

+
Totale Mondfinsternis am 21. Januar (Symbolfoto)

Rhein-Neckar-Region - Wer den Blutmond am Montag nicht verpassen will, muss früh aufstehen – und sich vor allem warm anziehen! Für das Himmelsspektakel kündigt sich ein wolkenfreier Himmel an:

+++ UPDATE: 21. Januar

Und damit ist das Himmelsspektakel zu ende! Hast Du Fotos vom Blutmond gemacht? Wenn ja, dann schick uns Deine schönsten Schnappschüsse und lass auch die Anderen an der Schönheit der Mondfinsternis teilhaben.

+++ 

Ab exakt 5:41 Uhr wird am Montagmorgen (21. Januar) der Mond für rund eine Stunde lang komplett im Kernschatten der Erde liegen. Hobby-Astronomen dürfen sich freuen: Bei einer geringen Bewölkung wird der rot schimmernde Blutmond wohl fast überall in der Region zu sehen sein. 

Allerdings kündigt der Deutsche Wetterdienst weiter frostige Temperaturen an. Sie liegen zwischen -1 und -5 Grad. Wer das Himmelsspektakel am frühen Morgen beobachten möchte, sollte sich also dick einpacken. Am besten sollte man sich dann eine Position mit einem freien Blick nach Westen/Nordwesten aussuchen und an der wenig künstliches Licht in der Nähe ist.

Der Blutmond über den Rheinebenee mit Sternschnuppe über Mannheim. 
Die Aktion ist leider beendet.

dpa/kab 

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare