1. Mannheim24
  2. Region

Krötenwanderung: Zahlreiche Straßen in der Region gesperrt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Ingo Rothermund

Viele Straßen sind betroffen. Im Bild: K 4153 zwischen Sandhausen und Walldorf.
Viele Straßen sind von der Krötenwanderung betroffen. Im Bild: K 4153 zwischen Sandhausen und Walldorf. © Priebe/pr-video

Rhein-Neckar-Region - Es wird Frühling: Die Temperaturen locken wieder zahlreiche Frösche und Kröten aus ihrem Winterquartier. Frösche und Co. sorgen für mögliche Straßensperrungen in der Region.

Die Sonne zeigt sich wieder öfter, die Temperaturen steigen, die Menschen bekommen wieder bessere Laune: Der Winter scheint vorüber und der Frühling steht vor der Tür. Auch Frösche, Kröten und Molche nutzen die warmen Sonnenstrahlen um zu ihren angestammten Laichplätzen zu pilgern. Leider machen die nützlichen Tiere dabei auch vor Hauptverkehrsstraßen nicht halt. Deshalb greift das Straßenverkehrsamt im Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis wieder mit verkehrslenkenden Maßnahmen ein. Unter anderem werden Warnleuchten- und Schilder eingerichtet.

Landratsamt schützt wandernde Kröten, Frösche und Molche: Mögliche Straßensperrungen in der Region

Die Amphibienwanderung hat aber noch weitere Auswirkungen auf den Straßenverkehr. „Es werden auch Geschwindigkeitsbegrenzungen eingerichtet und sogar ganze Streckenabschnitte gesperrt“, heißt es in einer Pressemitteilung des Landratsamtes Rhein-Neckar-Kreis. Diese Maßnahmen sollen nicht nur die wanderlustigen Amphibien schützen, sondern auch die zahlreichen Helfer*innen, die sie einsammeln und sicher auf der anderen Fahrbahnseite wieder absetzen.

Eine weitere Besonderheit zu Pandemiezeiten: „Die Vereine und Verbände, die bei den Sammelaktionen helfen, sind übrigens von der aktuellen nächtlichen Corona-Ausgangsbeschränkungen befreit.“ Darauf weist das Umweltministerium Baden-Württemberg hin. Auf folgenden Strecken der Region ist während der Krötenwanderung Vorsicht geboten:

K 4160: Bammental, nach der Ortstafel in Richtung Gauangelloch sowie in der Gegenrichtung (Beschilderung)
L 2311: zwischen Eberbach und Friedrichsdorf (Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 km/h, Beschilderung und Blinkleuchten)
L 2311: zwischen Eberbach und Gaimühle im Bereich des Stausees (Geschwindigkeitsbeschränkungen auf 30 km/h zwischen 20 und 6 Uhr, Beschilderung und Blinklichter)
B 45: Eberbach (Gammelsbachtal), im Bereich der Fischteiche (Geschwindigkeitsbegrenzung auf 50 km/h zwischen 20 und 6 Uhr sowie Beschilderung)
K 4138: zwischen den Ortsteilen Edingen und Neckarhausen (Geschwindigkeitsbegrenzung zwischen 20 und 6 Uhr sowie Beschilderung)
L 530: zwischen Epfenbach und Helmstadt-Bargen (Beschilderung)
L 535: Heiligkreuzsteinach, am südlichen Ortseingang (Geschwindigkeitsbegrenzung auf 50 km/h zwischen 18 und 7 Uhr sowie Beschilderung)
L 530: zwischen Helmstadt-Bargen und Flinsbach (Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 m/h zwischen 19 und 7 Uhr, Blinkleuchten und Beschilderung)
B 3: zwischen Hemsbach und Laudenbach, nach den Ortstafeln aus beiden Richtungen (Beschilderung)
L 596: zwischen Hirschberg und Großsachsen, Höhe Ortseingang (Beschilderung und gelbe Blinkleuchten)
K 4250: zwischen Ketsch und Schwetzingen (Beschilderung)
Wirtschaftswege zwischen Laudenbach und Heppenheim (Absperrschranken mit Beleuchtung, Beschilderung und gelbe elektrische Lampen)
L 532: Lobbach zwischen Gewerbegebiet und Golfkreisel (Geschwindigkeitsbeschränkung auf 30 km/h zwischen 19 und 6 Uhr sowie Beschilderung)
K 4178: zwischen Meckesheim-Mönchzell und Lobbach-Lobenfeld (Beschilderung)
Gemeindeverbindungsstraße zwischen Mühlhausen-Tairnbach und Dielheim-Aussiedlerhöfe (Beschilderung)
B 39/ K 4271: Mühlhausen, im Bereich des Rückhaltebeckens (Geschwindigkeitsbeschränkung auf 70 m/h, Beschilderung und Blinkleuchten)
B 39: zwischen Einmündung Mühlhausen-Ost und Mitte (Geschwindigkeitsbeschränkung auf 70 m/h zwischen 22 und 6 Uhr sowie Beschilderung)
K 4284: Neckarbischofsheim, zwischen Ortstafel und Einmündung (Geschwindigkeitsbeschränkung auf 50 km/h zwischen 20 und 6 Uhr sowie Beschilderung)
K 4101: zwischen Neckargemünd-Dilsberg und Neckargemünd-Mückenloch (Beschilderung)
K 4157: zwischen Nußloch und Maisbach (Beschilderung und Warnleuchte; Geschwindigkeitsbeschränkung auf 30 km/h zwischen 19 und 5 Uhr, wenn Sammelaktionen stattfinden)
K 4157: zwischen Nußloch-Ochsenbach und Gauangelloch (Beschilderung und gelbe Warnleuchte)
Rauenberg: Schlossstraße (Beschilderung)
K 4153: zwischen Sandhausen und Walldorf vom Stadion bis zur Einmündung L 598 (Geschwindigkeitsbeschränkung auf 30 km/h, Beschilderung und Warnleuten)
Sandhausen: In der „Ostlandstraße“ und „Am Galgenbuckel“ (Beschilderung)
L 535: Schönau, Neckarsteinacher Straße, zwischen Industriegebiet Lindenbach und Ortseingang Schönau (Geschwindigkeitsbeschränkung auf 30 km/h sowie Beschilderung)
Schönau: „An der Klinge“ und „Hasselbacher Hof“ (Beschilderung)
Schönau-Lindenbach: oberhalb der Teichanlage und Zufahrtsstraße zum Wald (Beschilderung)
K 4105: zwischen Schönbrunn und Schwanheim (Geschwindigkeitsbeschränkung auf 30 km/h zwischen 18:30 und 6 Uhr, Beschilderung und Warnleuchten)
Schriesheim: L 596 und L 596a zwischen Altenbach und Schriesheim und auf der L 536 in östliche Fahrtrichtung Wilhelmsfeld (jeweils zeitlich begrenzte Geschwindigkeitsbeschränkungen und Beschilderung) sowie Blütenweg (Wendehammer), Eichenweg (Wendehammer) und Eisengrubweg (jeweils Beschilderung)
L 546: St. Leon-Rot im Bereich der Zufahrt zum St. Leoner See und zwischen St. Leon-Rot und Reilingen (Geschwindigkeitsbeschränkung sowie Beschilderung)
K 4200: zwischen Wiesenbach-Langenzell und Neckargemünd-Dilsbergerhof (Beschilderung)
L 532: zwischen Wiesenbach und Lobbach (Geschwindigkeitsbeschränkung auf 50 km/h zwischen 20 und 6 Uhr sowie Beschilderung

Folgende Straßen in der Region sind ganz oder teilweise gesperrt:

Gemeindeverbindungsweg zwischen Hemsbach und Balzenbach (Anlieger frei)
Wirtschaftswege aus Richtung Laudenbach in Richtung Heppenheim (nachts gesperrt); Heppenheimer Straße in Richtung Heppenheim nach der Einmündung Liegnitzer Straße
Meckesheim-Mönchzell – Eschelbronn: Die Straße „Am Mühlwald“ zwischen 19 und 6 Uhr vom Ortsrand bis zum Sportgelände (beide Richtungen)
Mühlhausen: Parkplatz an der B 39 (nachts von 20 bis 7 Uhr)
K 4159: zwischen Nußloch-Ochsenbach und Schatthausen (Teilstück nachts gesperrt)
Waibstadt: Alte Waibstadter Straße bzw. „verlängerte Bahnstraße“ zwischen Waibstadt und Neidenstein (zwischen 18 und 7 Uhr) und Kühnbergweg (zwischen 20 und 7 Uhr, nur für Anlieger frei)

Auch interessant