Bundesverkehrswegeplan

In der Region: Bund gibt grünes Licht für Mega-Bauprojekte!

+
Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) stellt den neuen Bundesverkehrswegeplan 2030 vor.

Rhein-Neckar-Kreis – 260 Milliarden Euro will der Bund für Straßen, Bahn- und Wasserwege in die Hand nehmen. In der Region priorisiert Verkehrsminister Dobrindt drei Großprojekte.

„Wir stärken das Prinzip Erhalt vor Neubau und investieren rund 70 Prozent in die Modernisierung“, stellt Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) den neuen Bundesverkehrswegeplan bis 2030 am Mittwoch vor. 

Auch die Metropolregion Rhein-Neckar darf sich freuen. Drei Großprojekte stehen im Entwurf der Planung weit oben. Ein Überblick:

Stau ade

Die A5 zwischen Hemsbach und Walldorf soll endlich sechsspurig ausgebaut werden. Dieses Projekt bewertet das Verkehrsministerium sogar mit höchster Priorität und soll zeitnah umgesetzt werden. Kostenpunkt: rund 576 Millionen Euro.

Auch die A6 soll zwischen dem Autobahnkreuz Mannheim und der Ausfahrt Schwetzingen/Hockenheim sechs Fahrstreifen bekommen. 

Grünes Licht, allerdings weniger Priorität misst das Ministerium dem achtspurigen Ausbau der A6 zwischen dem Walldorfer Kreuz und Dreieck Karlsruhe beziehungsweise zwischen Hockenheim und Walldorf zu. Allerdings kann das noch eine Weile dauern, der Ausbau geht lediglich in die Planung.

Der vierspurige Ausbau der B3 zwischen B535 und L594a ist ebenfalls im Bundeverkehrswegeplan aufgelistet.

Bahnstrecke

Höchste Priorität hat auch die ICE-Neubaustrecke zwischen Frankfurt und Mannheim. 4,4 Milliarden Euro stehen dafür bereit. Das heißt, es wird eine zweigleisig Bahnverbindung bis Mannheim-Waldhof gebaut, die den Hauptbahnhof Mannheim miteinbindet. Tagsüber sollen auf der Strecke Personen- und nachts Güterzüge auf der Neubaustrecke fahren. 

Wasserwege

Auch für den Neckar sind Milliardensummen eingeplant. Die Schleusen zwischen Mannheim und Plochingen werden für bis zu 135 Meter lange Schiffe ausgebaut. Dieses Vorhaben ist mit oberster Priorität angesetzt.

Ab Montag steht auf der Seite des Verkehrsministeriums eine Online-Umfrage bereit, bei der die Meinung der Bevölkerung gefragt ist. 

>>> Hier gehts zur Seite des Verkehrsministeriums mit allen Ergebnissen im Überblick.

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Das ist der neue 50-Euro-Schein!

Das ist der neue 50-Euro-Schein!

Fotos der Bodenplatten am Neckar

Fotos der Bodenplatten am Neckar

Kommentare