1. Mannheim24
  2. Region

Rhein-Galerie in Ludwigshafen: Beliebte Mode-Riese zieht ein – Termin steht fest

Erstellt:

Von: Peter Kiefer

Kommentare

Ludwigshafen - Es tut sich wieder etwas in der Rhein-Galerie! Nein, diesmal keine Ladenschließung – ganz im Gegenteil: Welcher namhafte Mode-Riese schon bald einziehen könnte.

Update vom 19. Oktober, 10:07 Uhr: Der angekündigte Einzug der Mode-Kette „Olymp & Hades“ in die Rhein-Galerie. Auf LUDWIGSHAFEN24-Nachfrage hat Andreas Braatz, Geschäftsführer der J. P. Görgens GmbH als Betreiber der Olymp & Hades-Filialen, die Pläne konkretisiert: „Die Eröffnung des Olymp & Hades Stores in der Rhein-Galerie Ludwigshafen ist für Frühjahr 2023 geplant, nach Möglichkeit zu Ostern.“ Somit wird es dort zwar noch nichts mit Weihnachts-Shopping, dafür jedoch womöglich an Ostern 2023.

Rhein-Galerie in Ludwigshafen – dieser beliebte Klamotten-Riese zieht ein

Erstmeldung vom 18. Oktober: Das grassierende Ladensterben verschont auch Ludwigshafen nicht, wo das Problem speziell in der Fußgängerzone bereits seit Jahren akut ist. Denn die Feinde des stationären Einzelhandels sind mächtig: Zur hartnäckigen Corona-Krise und dem immer dominierenderen Online-Handel kommen die steigenden Preise seit Beginn des Ukraine-Krieges.

Rhein-Galerie in Ludwigshafen: Beliebter Klamotten-Riese zieht ein
Im Frühjahr zieht „Olymp & Hades“ in die Ludwigshafener Rhein-Galerie. © LUDWIGSHAFEN24/Madlen Trefzer

Einkaufen in Ludwigshafen: Rhein-Galerie trotzt dem Ladensterben

Auch die Ende September 2010 für rund 220 Millionen Euro Kosten an der Rheinuferpromenade eröffnete Rhein-Galerie (130 Geschäfte auf 30.000 Quadratmetern Verkaufsfläche) hat damit zu kämpfen. Obwohl dort aktuell 15 Ladenflächen leer stehen, wie der Mannheimer Morgen berichtet, gibt es Hoffnungsschimmer für einen Aufwärtstrend.

So hat sich nach dem Umzug von Klamotten-Discounter „TK Maxx“ im Sommer 2022 vom dem Abriss geweihten Rathaus-Center in die nur rund 250 Meter Luftlinie entfernte Rhein-Galerie der nächste Big Player als Großmieter angekündigt.

Die Ludwigshafener Rhein-Galerie.
Die Ludwigshafener Rhein-Galerie. (Archivfoto) © MANNHEIM24/Peter Kiefer

Viele Läden von Rathaus-Center in Rhein-Galerie umgezogen

Im Laufe des Jahres sind zudem die Beauty-Firma „Halong“ (Obergeschoss) und das Fotostudio „Picture People“ (Erdgeschoss) in die Rhein-Galerie gezogen. Der Second-Hand-Laden „Strike“ hat seinen Mietvertrag verlängert. 

Was den kurzen Weg vom Rathaus-Center in die Rhein-Galerie auch bereits für Elektronik-Riese „Saturn“ zusätzlich erleichtert hat: beide Shopping-Malls werden bzw. wurden (Rathaus-Center) vom ECE Projektmanagement in Hamburg betrieben. Auch Bekleidungshäuser wie C&A, New Yorker oder H&M sind diesen Weg bereits vor Jahren gegangen.

Rhein-Galerie in Ludwigshafen: Zieht Olymp & Hades noch 2022 ein?

Doch gleich vier der derzeit 15 leeren Geschäfte wird sich künftig ein namhafter Bekleidungs-Riese einheimsen und die rund 700 Quadratmeter in der oberen Etage mit neuem Leben erfüllen. Denn Olymp & Hades, ein mit über 100 Filialen vor allem in Deutschland und Österreich bekannte Modehaus-Kette, könnte im Idealfall sogar noch im Jahr 2022 einziehen.

Übrigens: Unser LUDWIGSHAFEN24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

„Wir bringen euch seit mehr als 60 Jahren unsere größte Leidenschaft näher: Street Fashion!“, wirbt der Multilabel-Store-Betreiber auf seiner Homepage. Dabei setzt Olymp & Hades auf ein breites Marken-Portfolio wie Wellensteyn, Ellesse, adidas, Pegador, ONLY, Jack&Jones, Karl Kani, Tommy Hilfiger Jeans, Champion, Alpha Industries, Puma und Levis. (pek)

Auch interessant

Kommentare