An Rastanlage Kraichgau-Süd

Rentner (70) an A6 vergessen!

Die Raststätte Kraichgau-Süd an der A6.

Die Autobahnpolizei sammelte einen aufgewühlten Rentner (70) an der A6 auf. Ein Reisebus hatte ihn einfach vergessen...

Ein Reisebus morgens um 7 Uhr unterwegs auf der A6 von London nach Prag. An der Rastanlage Kraichgau-Süd fällt einem Angestellten auf dem Parkplatz ein aufgeregter, trotz kühler Temperaturen nur leicht bekleideter Mann auf.

Die alarmierte Autobahnpolizei Walldorf kümmerte sich um den Rentner. Problem: Der 70-Jährige spricht kein Wort Deutsch, nur Tschechisch. Auf dem Revier stellt sich heraus, dass der Reisebus einfach ohne ihn, dafür mit seinem Gepäck, Bargeld und EC-Karte weitergefahren ist.

Nach Versorgung mit Essen und Trinken wurde mit dem Busunternehmen ausgehandelt, dass der Gestrandete mit dem nächsten Bus von Frankfurt nach Prag mitfahren darf.

Tolle Geste: Die Sozialeinrichtung "Plattform Walldorf" spendete dem hilflosen Mann das Geld für ein Bahn-Ticket nach Frankfurt. Die Bahnhofsmission Mannheim half ihm beim Fahrkartenkauf, kümmerte sich bis zu dessen Abfahrt um ihn.

Schließlich konnte der ältere Herr aufgrund der vielfältigen Hilfe glücklich seine Heimreise antreten.

pek

Mehr zum Thema

Fotos: Wohnungsbrand in Bergheimer Straße

Fotos: Wohnungsbrand in Bergheimer Straße

Impressionen vom Sommertagszug durch Altstadt 

Impressionen vom Sommertagszug durch Altstadt 

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Kommentare