Staffel 4 auf ProSieben

Quokka von The Masked Singer: Sorgt TV-Legende für Sensation? Fans sind sich sicher

„The Masked Singer“ auf ProSieben: Schon jetzt haben die Fans einen eindeutigen Tipp, wer hinter dem Quokka aus Staffel 4 stecken könnte! Alle Indizien und Hinweise im Überblick:

  • The Masked Singer“: Noch vor Start der 4. Staffel sind sich Fans sicher, wer hinter dem Quokka steckt
  • Hat ProSieben mit den ersten Hinweisen zu viel zur Maske verraten?
  • Selten war eine Abstimmung so eindeutig, wie beim Quokka – alle Indizien, Hinweise und Promi-Tipps im Überblick:

Update vom 23. Februar, 23:05 Uhr: Das Quokka hat in der 2. Folge von „The Masked Singer“ einen soliden Auftritt abgeliefert, der Rea Garvey zwar offenbar nicht so gut gefallen hat, von den Fans aber nach einer kurzen Wackelrunde doch mit dem Einzug in die nächste Runde belohnt wurde. Nach dem 2. Auftritt ist auch das Rateteam mit Gast-Juror Smudo davon überzeugt, dass sich hinter dem Quokka Thomas Gottschalk verbergen könnte – es fielen jedoch auch Namen wie Ralf Moeller und Hans Siegl. In der ProSieben-App liegt Thomas Gottschalk mittlerweile mit 45,3 Prozent der Stimmen vorne. Und auch einige der neuen Indizien aus Folge 2 würden für den Entertainer sprechen:

The Masked Singer (ProSieben): Das Quokka – alle Indizien und Hinweise nach Folge 2

Wer steckt hinter dem Quokka von „The Masked Singer“? Das sind die Hinweise und Indizien, die ProSieben bisher verraten hat:

  • „Das Quokka macht die Nacht an seinen Turntables zum Tag.“
  • An der Halskette des Quokkas hängen die Buchstaben T, M und S. (Abkürzung für „The Masked Singer“ – oder doch etwas anderes?)
  • Das Quokka hat Schuhgröße 76,5.
  • „DJ Security in da house: Niemand ist so cool wie das Quokka.“
  • Im ersten Video, das ProSieben zum Quokka gezeigt hat, sind im Hintergrund mehrere Hochhäuser, Fernsehgeräte, Lautsprecher und eine Lava-Lampe zu sehen. 
  • Steht im Rampenlicht und muss viele Selfies machen
  • Ist nachtaktiv („Büro ab 20 Uhr besetzt“) und sein eigener Chef
  • Toastbrot und Gummibärchen als Hinweis
  • Skateboard und Wecker dabei
  • Elefanten-Foto im Hintergrund
  • Zahlen von 1 bis 7 auf dem Mischpult

Hier gibt es alle bisherigen Enthüllungen bei „The Masked Singer“ im Überblick

The Masked Singer (ProSieben): Quokka längst enttarnt? TV-Entertainer könnte für Sensation sorgen

Update vom 23. Februar, 19 Uhr: Während das Rateteam um Ruth Moschner und Rea Garvey, die in Folge 2 von „The Masked Singer“ von Rapper Smudo unterstützt werden, in Folge 1 noch der Überzeugung waren, dass hinter dem Quokka nur DJ Ötzi stecken kann, sind die Fans anderer Überzeugung. In der ProSieben-App tippen stolze 42,1 Prozent beim Quokka auf Thomas Gottschalk, gefolgt von Faisal Kawusi mit nur 16,1 Prozent. Wenn sich tatsächlich einer der berühmtesten TV-Entertainer Deutschlands hinter dem Quokka verbergen sollte, könnte das für eine große Sensation bei den Enthüllungen der Masken sorgen! Bleibt abzuwarten, welche neuen Indizien ProSieben in der neuen Folge von „The Masked Singer“ zum Quokka verraten wird.

Spannend sind auch die Promi-Tipps einer Facebook-Rategruppe, die nach eigenen Angaben in der vergangenen Staffel von „The Masked Singer“ eine 100-prozentiger Trefferquote bei den Stars hinter den Masken hatte. Diese Gruppe hat nun eine vollständige Liste zu den heißesten Promi-Tipps von „The Masked Singer“ veröffentlicht.

The Masked Singer (ProSieben): Quokka entlarvt? Diese Indizien sprechen für EINEN Promi

Update vom 18. Februar: Die Jury war sich in der ersten Folge zu „The Masked Singer“ sicher, in dem Quokka-Kostüm steckt DJ Ötzi oder Hans Siegl. Beim genauen Hinhören der Indizien kann eigentlich nur klar sein, welcher der beiden im Kostüm steckt. Eine Analyse des Quokka:

  • „Das Quokka macht die Nacht an seinen Turntables zum Tag.“ - Anspielung auf sein Album „Sternstunden“ und dem SongEin Stern
  • An der Halskette des Quokkas hängen die Buchstaben T, M und S. (Abkürzung für „The Masked Singer“ – oder doch etwas anderes?) – DJ Ötzi hat als Markenzeichen eine Mütze auf. „T“ könnte auch für Tirol und „S“ für  St. Johann stehen. Das ist der Geburtsort von DJ Ötze. „M“ wäre dann ein Hinweis auf Musiker.
  • Das Quokka hat Schuhgröße 76,5. - DJ Ötzis Mega-Hit „Anton aus Tirol“ ist 75 Wochen in den österreichischen Charts
  • „DJ Security in da house: Niemand ist so cool wie das Quokka.“ – Wie heißt es in DJ Ötzis Welthit „Anton aus Tirol“ … „Ich bin so schön, Ich bin so doll…“ An Selbstbewusstsein mangelt es dem Quoakko und dem Sänger nicht. Außerdem ist der 50-Jähige im Dancefloorbereich tätig. Sein Vater war übrigens auch DJ.

The Masked Singer (ProSieben): Quokka schon enttarnt? Fans sind überzeugt – „das ist...“

Update vom 17. Februar: Mit „Insomnia“ (Faithless) hat es das Quokka locker in die 2. Folge von „The Masked Singer“ geschafft. Doch wie lauten die Promi-Tipps von Fans und Rateteam – und welche neuen Indizien und Hinweise zum Promi hinter dem Quokka wurden in der 1. Folge der ProSieben-Show verraten? Nach dem Auftritt des Quokka tippte das Rateteam um Ruth Moschner, Rea Garvey und Rategast Carolin Kebekus auf Hans Siegl oder DJ Ötzi. Die Zuschauer stimmen in der ProSieben-App mittlerweile nur noch mit 15 Prozent für Comedian Faisal Kawusi. Dafür liegt nun ein anderer Name im Voting erstaunlich weit vorne: Über 40 Prozent vermuten Thomas Gottschalk hinter dem Quokka!

The Masked Singer (ProSieben): Quokka bereits enttarnt? Selten waren sich Fans so sicher

Erstmeldung vom 16. Februar: Das Quokka ist nicht nur das mit Abstand flauschigste, sondern auch schon jetzt eines der beliebtesten Kostüme der 4. Staffel von „The Masked Singer“. Das liegt nicht nur an seinem niedlichen Aussehen, sondern sicherlich auch an dem ordentlichen „Bling Bling“, das die Kostüm-Macher von ProSieben dem Quokka verpasst haben! Das australische Beuteltier trägt ein Outfit komplett in Gold – inklusive strahlender Lederschuhe in Schuhgröße 76,5. Das Quokka hat außerdem Diamanten auf den Zähnen und kommt nach Angaben von ProSieben offenbar dem Beruf des DJs nach. Für die Fans ist bereits jetzt klar, welcher Promi hinter dem Kostüm steckt – ohne den ersten Auftritt in Folge 1 (16. Februar, 20:15 Uhr) überhaupt gesehen zu haben!

TV-ShowThe Masked Singer
SenderProSieben
Erstausstrahlung27. Juni 2019
Aktuelle Staffel4
TitelliedWho are You (Pete Townshend)

The Masked Singer (ProSieben): Das Quokka – Fans sicher, es ist Faisal Kawusi

Selten waren sich die Fans von „The Masked Singer“ so sicher, wie beim Quokka aus der 4. Staffel. ProSieben verrät meist bereits im Vorfeld zur 1. Folge einige wenige Details zu den jeweiligen Masken, die in den Live-Shows auf der Bühne zu sehen sein werden. Zum Quokka heißt es in aller Kürze: „Als DJ Security macht das Quokka die Nacht an seinen Turntables zum Tag und feiert auf der ‚The Masked Singer‘-Bühne ab. Der goldige Nager aus Australien mit der handgegossenen Poser-Kette hinterlässt große Fußspuren in seinen maßgefertigten Goldleder-Schuhen in Größe 76,5“.

Steckt Comedian Faisal Kawusi hinter dem Quokka von „The Masked Singer“?

Sowohl bei Instagram als auch in der ProSieben-App, in der über die Identität der Promis hinter den Masken abgestimmt werden kann, sind sich die Fans beim Quokka einig: Dahinter kann nur Faisal Kawusi stecken. Das meinen die Fans zum Beispiel an den Bewegungen des Quokkas im ersten Video zu erkennen, das ProSieben vor Kurzem vorgestellt hat. In der ProSieben-App stimmen mit 47 Prozent mehr Fans für dem Comedian als Quokka, wie selten ein Promi in einer Abstimmung erhalten hat. Darauf folgt mit nur 12,7 Prozent Chris Tall.

The Masked Singer (ProSieben): Das Quokka – steckt wirklich Faisal Kawusi dahinter?

Ob sich hinter dem Quokka tatsächlich Comedian Faisal Kawusi versteckt, erfahren die Fans frühestens am Dienstagabend, wenn die 1. Live-Show von „The Masked Singer“ um 20:15 Uhr endlich auf ProSieben startet. Unterdessen kursieren vor dem Start von „The Masked Singer“ weitere Fan-Theorien, welcher Promi hinter den Masken stecken könnte. Wenn beispielsweise der Fan-Tipp zum Leoparden stimmen würde, wäre das eine absolute Sensation! Und auch beim Promi hinter der Maske des Monstronauten sind sich die Fans bereits ziemlich sicher.

Die 1. Folge von „The Masked Singer“ läuft am 16. Februar 2021 um 20:15 Uhr auf ProSieben. Das Finale der 4. Staffel findet am 23. März 2021 statt. Die neue Staffel kann sowohl im Free-TV als auch im Stream bei Joyn geschaut werden. Wer eine Live-Show von „The Masked Singer“ verpasst hat, kann sich alle Highlights auch nach Ausstrahlung auf prosieben.de anschauen. (kab)

Rubriklistenbild: © ProSieben/Willi Weber

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare