Ludwigshafen

Promille-Fahrt endet mit plattem Reifen

+

Einen Schaden von mehreren hundert Euro und ein platter Reifen mit kaputter Felge – Das ist die Bilanz einer Autofahrt unter Alkoholeinfluss.

Unter deutlicher Alkoholeinwirkung war ein 32-jähriger Autofahrer aus Speyer in der Dörrhortstraße in Ludwigshafen unterwegs.

Der Fahrer verlor die Kontrolle über seinen Fiat Panda, geriet auf die linke Fahrbahnseite und prallte gegen einen geparkten Pkw.

Der vordere linke Reifen des Fahrzeugs des Unfallverursachers war danach platt, die Felge war beschädigt. Es entstand ein Schaden von mehrere Hundert Euro. 

Der Unfallverursacher wurde zur Polizeidienststelle gebracht, die Entnahme einer Blutprobe wurde angeordnet. Ein Vortest hatte einen Alkoholgehalt von 1,38 Promille ergeben, der Führerschein des Autofahrers wurde sichergestellt.

mk

Mehr zum Thema

Zaun schützt Grab von Altkanzler Helmut Kohl (†87)

Zaun schützt Grab von Altkanzler Helmut Kohl (†87)

Nach Crash auf A5: Zehn Kilometer Stau

Nach Crash auf A5: Zehn Kilometer Stau

Tödlicher Unfall bei Schwaigern

Tödlicher Unfall bei Schwaigern

Kommentare