1. Mannheim24
  2. Region

Drama in Österreich: Frau aus Heidelberg stürzt 200 Meter tief in den Tod

Erstellt:

Von: Daniel Hagen

Kommentare

Rettungshubschrauber
In Österreich ist eine Frau aus Heidelberg tödlich verunglückt. (Symbolfoto) © Philipp von Ditfurth/dpa

Mittelberg - Eine Frau aus Heidelberg ist bei einer Wandertour in Österreich gestorben. Die 28-Jährige ist rund 200 Meter tief abgestürzt.

Die Gemeinde Mittelberg im Westen Österreichs ist bei Urlaubern beliebt wegen seiner Wanderwege und Gipfeltouren. Jetzt wird der 5.000-Seelen-Ort allerdings von einem schrecklichen Vorfall erschüttert. Wie die Polizei Voralberg mitteilt, ist am Samstagmorgen (4. Juni) eine Urlauberin aus Deutschland bei einer Wanderung tödlich verunglückt. Mittlerweile ist bekannt, dass die 28-Jährige aus Heidelberg stammt.

StadtHeidelberg (Baden-Württemberg)
Fläche108,8 km²
Einwohnerzahl158.741 (31. Dez. 2020)
OberbürgermeisterProf. Dr. Eckart Würzner (parteilos)

Mittelberg: Frau aus Heidelberg stürzt bei Wandertour in den Tod

Die Frau soll gegen 8 Uhr alleine eine Wandertour in Mittelberg im Kleinwalsertal gemacht haben und dort von der Fiderepasshütte in Richtung des Mindelheimer Klettersteig aufgestiegen sein. Als sie die Route weiter fortsetzen will, passiert das Unglück. „Auf dem Nordostgrat verlor die Urlauberin ihren Halt und stürzte 200 Meter durch sehr steiles und mit Felsen durchsetztes Gelände in Richtung des Wildentales ab“, schreibt die Polizei.

Andere Wanderer beobachten den Absturz der Frau aus Heidelberg und alarmieren sofort die Rettungskräfte. Doch für die 28-Jährige kommt jede Hilfe zu spät. Das Team des Polizeihubschraubers Libelle und die Bergrettung Mittelberg können die Urlauberin nur noch tot bergen. (pol/dh)

Auch interessant

Kommentare