Schwerer Unfall auf B535

Renault-Fahrer rast ungebremst gegen Kasten-Lkw

+
Die Unfallstelle auf der B535

Plankstadt - Schwerer Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag (14. Juni) auf der B535. Der Fahrer eines Kleintransporters rast ungebremst auf einen Kasten-Lkw.

Der Fahrer eines 7-Tonner-Lkw fährt von Mannheim in Richtung Schwetzingen, als er aufgrund eines technischen Defekts etwa 200 Meter vor der Ausfahrt Plankstadt-Nord auf der B535 liegen bleibt. Er fährt auf den rechten Fahrbahnrand und schaltet seine Warnblinkanlage ein.

Der Fahrer eines Renault Kleintransporters erkennt die Situation nicht und kracht ungebremst in den Kasten-Lkw. 

Fotos: Unfall auf B535 – Renault rast gegen Kasten-Lkw

Der Renault-Fahrer hat offenbar viele Schutzengel mit an Bord und wird mit nur leichten Verletzungen in eine Heidelberger Klinik eingeliefert. 

Beide Fahrzeuge werden schwer beschädigt und müssen abgeschleppt werden. Es entsteht ein Sachschaden von ungefähr 40.000 Euro. Vor der Unfallstelle kommt es zu einem kilometerlangen Rückstau während des Berufsverkehrs. Gegen 17:30 Uhr können beide Fahrstreifen wieder freigegeben werden.

pol/ant

Mehr zum Thema

Kommentare