1. Mannheim24
  2. Region

Ludwigshafen: Pfalzfest am Ebertpark – alles zu Programm und Attraktionen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Peter Kiefer

Kommentare

Ludwigshafen - Das beliebte Parkfest ist Geschichte, es lebe das Pfalzfest. Alles zu Attraktionen und Bühnenprogramm der Volksfest-Premiere an der Ebert-Halle:

Vom 16. bis 26. Juni steigt die mit Spannung erwartete Premiere des Pfalzfests in Ludwigshafen. Auf dem Vorplatz der Friedrich-Ebert-Halle im Stadtteil Friesenheim geht es elf Tage hoch her – im wahrsten Sinne des Wortes, wenn man sich das einzigartige Riesenrad (48 Meter hoch) unter den rund 80 Schaustellern auf dem Festplatz so anschaut.

StadtLudwigshafen am Rhein
BundeslandRheinland-Pfalz
Einwohnerzahl172.253 (Stand: 31. Dezember 2020)
OberbürgermeisterinJutta Steinruck (SPD)

Pfalzfest in Ludwigshafen: Hoch oben grandioser Weitblick und Nervenkitzel

Laut Veranstalter finden Volksfest-Fans auf „einem der schönsten Festplätze in Deutschland“ alles, was das Herz begehrt: Einen attraktiven Vergnügungspark mit einer Vielzahl großer, moderner Fahrgeschäfte – viele davon erstmals überhaupt in Ludwigshafen. Dazu ein unterhaltsames Rahmenprogramm und ansprechende Gastronomie in gemütlichen Biergärten.

Weithin sichtbarer Höhepunkt ist das Riesenrad „Grand Soleil“. Das Flaggschiff des Schaustellerbetriebes Göbel aus Worms beeindruckt mit 48 Metern Höhe, transportiert seine Fahrgäste mit 36 geräumigen, geschlossenen Gondeln und ist damit das größte Riesenrad, das jemals auf dem Festplatz im Ebertpark aufgebaut wurde. Mit seinen 30.000 LED-Lampen ist es weltweit einzigartig.

Beim Pfalzfest Ludwigshafen auf dem Festgelände im Ebertpark wird ein 48 Meter hohes Riesenrad aufgestellt. (Fotomontage)
Beim Pfalzfest Ludwigshafen auf dem Festgelände im Ebertpark wird ein 48 Meter hohes Riesenrad aufgestellt. (Fotomontage) © Stadt Ludwigshafen; LUKOM

Rasante Attraktionen beim Pfalzfest vor der Ebert-Halle Ludwigshafen

Mit einer Höhe von 26 Metern geht es mit dem Hip Hop Fly zwar nicht ganz so hoch hinaus. Dafür sind Nervenkitzel und Adrenalinschub hier ungleich größer. Die rasant schwenkende Riesenschaukel bietet Platz für 24 Personen in sechs Gondeln und hat einen Ausschwung von bis zu 120 Grad.

Ähnlich hoch oben startet das Vergnügen auf der Super-Rutsche: Mit 24 Höhenmetern und einer Gesamtlänge von 58 Metern auf parallel acht Bahnen ist diese die höchste transportable Rutschbahn Europas, eine echte Bereicherung für das Pfalzfest, das das Parkfest ersetzt.

Beliebte Fahrgeschäfte bei Pfalzfest-Premiere in Ludwigshafen

Auch dabei: Beliebte Klassiker wie ein Break Dancer, der in seiner modernen Ausführung zu den Top Ten bundesweit zählt. Ebenfalls dabei ist der Autoscooter der Firma Göbel. Speziell für die jüngsten Festbesucher*innen eignet sich die Mini-Rallye, die auch schon auf dem Münchner Oktoberfest gastierte und der Gold Rusher, eine Achterbahn für Kinder. 

Mit vier Etagen und einer Breite von 19 Metern hat selbst das Belustigungsgeschäft Rio beachtliche Dimension. Dessen Spaßcharakter entwickelt sich beim Spaziergang durch allerlei Unterhaltungsangebote entlang des Rundparcours.

Ludwigshafen: Das Bühnenprogramm beim Pfalzfest am Ebertpark

Nach dem ganztägigen Warm up am Donnerstag wird der Festreigen am Freitag (17. Juni) um 18 Uhr am Riesenrad offiziell eröffnet. Direkt danach spielt die professionell besetzte Coverband Brass Machine ab 19:30 Uhr im Bier- und Weindorf Hits und Klassiker aus Rock, Pop, Soul und Funk. Der knackige Bläsersatz ist das namensgebende Markenzeichen dieser Formation. Das Eröffnungsfeuerwerk wird um 22:30 Uhr gezündet.

Tags drauf (17. Juni) dann das nächste Highlight im Live-Programm. Am Pfälzer Abend gastiert mit den „Anonyme Giddarischde“ die vielleicht kultigste aller Pfälzer Bands. Diese Herren zelebrieren nicht nur ihre Musik, sondern insbesondere auch die Pfälzer Sprache. Ihr „Pfalzlied“ ist längst zur heimlichen Hymne für die gesamte Region geworden.

Auch ein Fahrgeschäft-Klassiker wie „Break Dancer“ darf beim Pfalzfest in Ludwigshafen nicht fehlen. (Archivfoto)
Auch ein Fahrgeschäft-Klassiker wie „Break Dancer“ darf beim Pfalzfest in Ludwigshafen nicht fehlen. (Archivfoto) © LUKOM

Und auch am zweiten Pfalzfest-Wochenende steht Live-Musik auf dem Programm: Sergeant spielen am 24. Juni ab 19 Uhr Schlager und Volksmusik, aber auch Rock und Pop. Auch dieser Freitagabend endet mit einem funkelnden Feuerwerk. Und am 25. Juni unterhalten „Horsch mol hi“ ihr Publikum mit Akustik Rock in Pälzer Sprooch.

Pfalzfest Ludwigshafen: Geselligkeit und Gaumenfreuden in drei Dörfern

Besonders einladend ist auch die Gastronomie der Pfalzfestwirte auf dem Festplatz gruppiert. Gleich drei sogenannte Dörfer sorgen für gesellige Runden in gemütlicher Atmosphäre. Das Wein- und Bierdorf wird geführt von der erfahrenen Festwirtin Ilona Böhm, die auch das traditionsreiche Hamelzelt auf dem Dürkheimer Wurstmarkt betreibt. 

Das Pfälzer Dorf wird betrieben von Familie Nickel, bekannt vom Winterdorf vor der Rhein-Galerie. Das Dorf „Zum Pfälzer Herzi“ ist bekannt von namhaften Festen der Umgebung, ist aber auch beliebte Anlaufstelle beim Ludwigshafener Weihnachtsmarkt.

Ludwigshafen: Neues Pfalzfest zeigt sich familienfreundlich

Jede Menge Aktionstage mit attraktiven Sonderkonditionen möchten jedermann den Pfalzfest-Besuch erschwinglich machen: Gleich am Eröffnungs-Donnerstag (16. Juni) locken Freifahrten, Montag ist Schnäppchen- und Aktionstag, Dienstag ist Oma-Opa-Enkel Tag und Mittwoch der Familientag mit halben Fahrpreisen. Der Ladies Day am Donnerstag und der Freitagabend mit einer Happy Hour von 14 bis 15 Uhr runden die Bandbreite an Sonderrabatten ab.

Übrigens: Unser LUDWIGSHAFEN24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

Das Pfalzfest hat Montag bis Donnerstag von 14 bis 22 Uhr, Freitag und Samstag von 14 bis 24 Uhr und Sonntag von 13 bis 22 Uhr geöffnet. Per ÖPNV ist das Festgelände mit der Linie 10, Haltestelle Ebertpark erreichbar. Das komplette Programm gibt es online unter www.lukom.com/pfalzfest. (PM/pek)

Auch interessant

Kommentare