Rauchsäule über Oftersheim

Dachgeschoss in Flammen – Bewohner evakuiert

+
Einsatzkräfte der Feuerwehr bekämpfen den Dachstuhlbrand in der Mannheimer Straße in Oftersheim.

Oftersheim - Am Montagmorgen bricht auf dem Dachboden eines Mehrfamilienhauses in der Mannheimer Straße ein Feuer aus. Ein Großaufgebot der Feuerwehr bekämpft die Flammen.

Gegen 10:45 Uhr geht der Notruf bei der Polizei ein: Der Dachboden eines Mehrfamilienhauses in der Mannheimer Straße steht in Flammen!

Dachgeschoss in Flammen – Bewohner evakuiert

Schon bei der Anfahrt können die Rettungskräfte die meterhohe Rauchsäule über dem Unglücksort von weitem erkennen.

Wie die Polizei berichtet, handelt es sich nach derzeitigem Kenntnisstand um einen Vollbrand des Dachgeschosses. Drei Bewohner im Alter zwischen 52 und 82 Jahren sollen sich zum Zeitpunkt des Brandausbruchs in dem Haus aufgehalten haben. Sie wurden umgehend evakuiert und mit Rauchgasvergiftungen in verschiedene Krankenhäuser eingeliefert.

Der Sachschaden soll sich laut Polizeiangaben mindestens im sechsstelligen Bereich bewegen. Das betroffen Anwesen ist nicht mehr bewohnbar. Außerdem wurde auch der Dachstuhl eines Nachbarhauses in Mitleidenschaft gezogen.

Die Kriminaldirektion Heidelberg hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen.

pol/rob

Mehr zum Thema

Schlimmer Unfall auf B535 bei Kirchheim

Schlimmer Unfall auf B535 bei Kirchheim

Pfälzerin Jenny (30) rettet Straßenhunde vor dem Tod!

Pfälzerin Jenny (30) rettet Straßenhunde vor dem Tod!

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

Kommentare