1. Mannheim24
  2. Region

Ludwigshafen: 50 Euro Strafe – Ordnungsamt erwischt zahlreiche Maskenmuffel im ÖPNV

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Peter Kiefer

Kommentare

Ludwigshafen - Bei einer Kontrolle von Ordnungsamt und rnv sind etliche Maskenmuffel erwischt worden. Jetzt hagelt es saftige Bußgelder von je 50 Euro:

Na, diese Kontrolle hat sich mal so richtig gelohnt... Das zuständige Ordnungsamt hat am Montagmittag (20. Juni) in Ludwigshafen gleich 20 Verstöße gegen die Maskenpflicht gemäß der aktuellen Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (33. CoBeLVO) im Öffentlichen Personennahverkehr geahndet.

StadtLudwigshafen am Rhein
BundeslandRheinland-Pfalz
Einwohnerzahl172.253 (Stand: 31. Dezember 2020)
OberbürgermeisterinJutta Steinruck (SPD)

Ludwigshafen: Ordnungsamt und rnv erwischen 20 Maskenmuffel im ÖPNV

In nur drei Stunden, im Zeitraum von 11 bis 14 Uhr, waren die Kontrolleur*innen in mehreren Straßenbahn- sowie Buslinien im Stadtgebiet unterwegs und haben die Verstöße geahndet. Gegen die Personen, die gegen die geltende Maskenpflicht verstoßen haben, sind entsprechende Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet worden. Heißt: Gegen jeden Maskenmuffel wurde ein saftiges Bußgeld von 50 Euro verhängt.

Übrigens: Unser LUDWIGSHAFEN24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

An der Kontrolle wirkten neben Mitarbeiter*innen der Abteilung Gaststätten, Lebensmittelüberwachung und Gesundheit sowie des Kommunalen Vollzugsdienstes auch Kontrolleur*innen der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv) mit. (PM/pek)

Auch interessant

Kommentare