1. Mannheim24
  2. Region

OB-Wahl in Heidelberg: Die Kandidaten zu Verkehr, Wohnen und Klima

Erstellt:

Von: Florian Römer

Kommentare

Heidelberg - Rund 110.000 Bürger wählen am 6. November den Oberbürgermeister. Das sagen die OB-Kandidaten zu den Themen Verkehr, Wohnen, Parken und Klima:

Am 6. November wählen die Heidelberger eine Oberbürgermeisterin oder einen Oberbürgermeister. Prof. Dr. Eckart Würzner (parteilos) kämpft um eine dritte Amtszeit. Als aussichtsreichste Herausforderin gilt die Landtagsabgeordnete und ehemalige Wissenschaftsministerin von Baden-Württemberg, Theresia Bauer. Aber auch Sören Michelsburg, Bewerber für die SPD, könnte beim Ausgang der OB-Wahl in Heidelberg eine Rolle spielen.

OB-Wahl in Heidelberg: Fragen zu Verkehr, Wohnen und Klima

Laut Heidelberg-Studie ist der Verkehr das wichtigste Problem in der Universitätsstadt. Wichtige weitere Themenfelder für Heidelberger: Wohnen und Klimaschutz/Umwelt. Wir haben Bewerbern um den Chefposten im Rathaus Fragen zu diesen Themenkomplexen gestellt.

Welche Verkehrsprobleme gibt es und wie soll man sie angehen? Wie teuer sollte der ÖPNV sein? Wie sollte die Stadt beim Anwohnerparken und Gehwegparken vorgehen? Wie kann sicher gestellt werden, dass in Heidelberg genügend bezahlbarer Wohnraum zur Verfügung steht? Welche Maßnahmen müssen ergriffen werden, um Heidelberg bis 2030 klimaneutral zu machen? Welches Projekt wollen die Bewerber bis 2030 unbedingt umsetzen?

Rathaus Heidelberg
Das Rathaus in Heidelberg (Symbolfoto). © Stadt Heidelberg/ Alan Caplar

Fragen zu Heidelberg: Was OB-Kandidaten antworten

In ihren Antworten geben die OB-Kandidaten Lösungsansätze, wie man den Radverkehr in Heidelberg verbessern kann oder wie es möglich ist, bezahlbaren Wohnraum zu schaffen. Zudem gehen die Bewerber auch darauf ein, welches Lieblingsprojekt sie unbedingt umsetzen wollen, sollten sie zur Oberbürgermeisterin oder zum Oberbürgermeister gewählt werden.

Die OB-Wahl 2022 findet am 6. November statt. Eine mögliche Stichwahl würde am 27. November durchgeführt werden. Am 27. Oktober stellen sich alle Kandidaten im SNP dome vor. (rmx)

Auch interessant

Kommentare