Leichtsinnig

Mann (32) steigt aus Auto aus und lässt Schlüssel stecken – großer Fehler!

+
Unbekannter stiehlt Auto in Schwesternstraße (Symbolfoto).

Neustadt (Weinstraße) - Schon etwas leichtsinnig: Ein 32-Jähriger steigt am Donnerstagabend aus seinem Auto, lässt aber den Schlüssel im Zündschloss stecken. Was dann passiert:  

Einfach leichtsinnig.

Ein 32-jähriger Mannheimer steigt gegen 23:15 Uhr am Donnerstagabend (15. November) in der Schwesternstraße in Neustadt aus seinem Auto aus.

Dabei lässt er nicht nur den Autoschlüssel im Zündschloss stecken – er lässt auch die Tür angelehnt!  

Ein bislang unbekannter Täter nutz die Gelegenheit, steigt in das Auto und braust davon. Der Mannheimer sprintet dem Wagen noch hinterher - erfolglos. 

Der 32-Jährige wendet sich an die Polizei. Eine Streife findet den Wagen auf dem Walter-Engelmann-Platz. Das Auto ist verschlossen, der Mannheimer muss es abschleppen lassen.

Gegen den Unbekannten wird ein Verfahren wegen des Verdachts des Diebstahls und des unbefugten Gebrauchs eines Fahrzeugs eingeleitet.

pol/rmx

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare