Folgeverzögerungen möglich

Notarzteinsatz beendet: Züge zwischen Neustadt und Haßloch fahren wieder

+
Auch am Mannheimer Hauptbahnhof kommt es zu Beeinträchtigungen.

Neustadt/Haßloch - Wegen eines Einsatzes auf den Gleisen gibt es aktuell keinen Zugverkehr zwischen Neustadt und Haßloch. Ein Ersatzverkehr ist eingerichtet: 

Update, 10:30 Uhr: Die Deutsche Bahn meldet, dass der Notarzteinsatz auf der Zugstrecke zwischen Neustadt und Haßloch beendet ist. Der Bahnverkehr kann wieder aufgenommen werden. Es könnte allerdings noch zu Folgeverzögerungen kommen. 

Auch interessant: Neustadt: Polizei nimmt Randalierer mit Axt fest – wie sich Gaffer verhalten, macht sprachlos!

Chaos im Bahnverkehr: Züge zwischen Neustadt und Haßloch stehen still

Wie die Deutsche Bahn am Montagmorgen mitteilt, beeinträchtigt ein Notarzteinsatz am Gleis den Bahnverkehr zwischen Neustadt Hauptbahnhof und Haßloch. Die Züge aus Richtung Kaiserslautern enden vorzeitig in Neustadt (Weinstraße), aus Richtung Mannheim Hauptbahnhof enden die Züge in Haßloch (Pfalz).

Oft gelesen:  Bahnkunden brauchen Geduld: Bis zu 800 Baustellen pro Tag

Zug-Ausfälle zwischen Neustadt und Haßloch: Folgende Linien sind von der Sperrung betroffen

  • RE 1 Mannheim - Saarbrücken - Koblenz
  • S 1 Homburg - Mannheim - Osterburken
  • S 2 Kaiserslautern - Mannheim - Mosbach

Ein Ersatzverkehr mit einem Bus sei laut DB eingerichtet. Der Bus fährt alle Halte an. Zwei zusätzliche Busse sind ebenfalls im Einsatz – diese können wegen einer Baustelle jedoch die Haltestelle Neustadt-Böbig nicht anfahren.

Weitere Nachrichten: 

Am Mannheimer Neckarufer: Kapitän findet Leiche!

Junge (2) stürzt aus fahrendem Auto und stirbt – Polizei hat schlimmen Verdacht

„Bahnhofshund“ nach zweitem Zusammenbruch gestorben: Futteranker Mannheim verteidigt Herrchen!

Schwarzfahrer (18) wird erwischt – und isst sein Ticket einfach auf!

pm/kab

Mehr zum Thema

Kommentare