Nach Beziehungsstreit

Frau flieht vor Freund zu Nachbarn: Polizei rückt zuerst mit Spezialeinheit aus!

+
Beziehungsstreit eskaliert. (Symbolfoto)

Neustadt an der Weinstraße - Weil eine junge Frau wiederholt von ihrem Freund geschlagen wird, flüchtet sie zu den Nachbarn und ruft die Polizei. Doch diese rückt mit einer Spezialeinheit aus!

Eine 20-Jährige Neustadterin will mit ihrem 13 Jahre älteren Lebensgefährten Schluss machen. Der Grund: Der Mann wird ihr gegenüber wiederholt gewalttätig! So auch am Mittwochabend (10. Oktober): Die 20-Jährige flüchtet zu ihrem Nachbarn. 

Die Frau sagt aus, dass der Lebensgefährte eine Schusswaffe besitzt - es wird eine Spezialeinheit angefordert. Der 33-Jährige wird in der Nähe der Wohnung angetroffen. Seine vier Wände werden daraufhin durchsucht, die Polizei findet eine Schreckschusswaffe. 

Die Spezialeinheit wird wieder abbestellt und die Frau in eine sichere Umgebung gebracht.

pol/jmb

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare