Strecke komplett dicht

Lkw-Crash auf L560: Hubschrauber fliegt Schwerverletzten in Klinik!

+
Lkw-Unfall auf L560

Neulußheim - Am Montagmittag ereignet sich ein Unfall auf der L560! Ein Lastwagen kracht dabei gegen einen weiteren Lkw, das Führerhaus wird abgerissen. Ein Hubschrauber muss anfliegen:

Update vom 7. April: Nach einem Unfall in Neulußheim wird ein Hubschrauber für die Suche nach dem Fahrer einsetzt. Dieser ist mit seinem BMW gegen eine Mauer geprallt und verletzt abgehauen.

Update, 19 Uhr: Die Reinigungsarbeiten sind seit 18:23 Uhr beendet. Die Sperrung der B39 ist wieder aufgehoben.

Update, 16:42 Uhr: Es gibt neue Details zum Unfallhergang: Der 52-jähriger Lkw-Fahrer biegt in Höhe der Anschlussstelle Hockenheim-Süd auf die B39 ab und nimmt so die Vorfahrt des 39-jährige Lkw-Fahrers, der in Richtung Karlsruhe unterwegs ist. Dieser erleidet nach dem Unfall einen Schock. Der 52-Jährige wird mit schweren Verletzungen per Hubschrauber in eine Klinik nach Ludwigshafen geflogen.

Der Sachschaden beläuft sich laut Polizei auf etwa 70.000 Euro. Die Räumungsarbeiten werden voraussichtlich noch bis 17 Uhr andauern.

Lkw-Crash mit einem Schwerverletzten

Erstmeldung, 11. Februar 13:53 Uhr: Am Montag (11. Februar) gegen 12:30 Uhr ist ein Fahrer mit seinem Lkw und einem Anhänger auf der L560 in Richtung Karlsruhe unterwegs. Kurz vor der B39 schert plötzlich ein weiterer Lastwagen-Fahrer aus und es kommt zum Crash!

Dabei wird das Führerhaus eines Lkw komplett abgerissen. Der Fahrer des ausscherenden Lastwagens verletzt nach ersten Infos schwer und muss mit einem Hubschrauber in eine Krankenhaus gebracht werden. Auch der andere Fahrer wird in ein Krankenhaus gebracht, er wird aber offenbar nicht verletzt.

Ein Hubschrauber muss einen Schwerverletzten in die Klinik fliegen.

Die Polizei sichert derzeit die Unfallstelle. Auf der Strecke sind Betriebsflüssigkeiten und Öle ausgelaufen, die Bergungs- und Räumungsarbeiten dauern vermutlichen noch mehrere Stunden an.

Die Landstraße ist in beide Richtung voll gesperrt

Es kommt zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Ermittlungen zur genauen Unfallursache dauern an.

Der Lkw wird stark beschädigt. 

Ebenfalls am Montag ereignet sich auf der A5 ein Unfall. Dieser legt den Berufsverkehr komplett lahm.

Auf der L560 ereignen sich in der Vergangenheit einige schwere Unfälle:

pri/jol

Mehr zum Thema

Kommentare