Person von ICE erfasst

Bahnstrecke zwischen Mainz und Mannheim gesperrt!

+
Sperrung der Bahnstrecke zwischen Mainz und Mannheim (Symbolfoto)

Nackenheim - Weil eine Person von einem ICE erfasst wurde, ist die Bahnstrecke zwischen Mainz und Mannheim am Mittwoch (18. Juli.) gesperrt! 

Eine Person wird am Morgen bei Nackenheim von einem ICE erfasst und verstirbt. Die Bundespolizei Koblenz geht von Suizid aus.

Da der Zug am Bahnsteig in Nackenheim zum Stehen kommt, können die Fahrgäste nach Angaben des Sprechers aussteigen.

Der Fernverkehr werde über die Reitbahn umgeleitet, sagt ein Sprecher der Deutschen Bahn. Nahverkehrszüge fahren den Bahnhof nicht mehr an, verkehren nur bis Bodenheim beziehungsweise Oppenheim. „Wir versuchen, einen Schienenersatzverkehr zu organisieren", sagt der Bahnsprecher. Es sei unklar, wie lange die Strecke noch gesperrt bleibt.

pol/kab

__________

Hinweis: Generell berichten wir nicht über Selbsttötungen, damit solche Fälle mögliche Nachahmer nicht ermutigen. Eine Berichterstattung findet nur dann statt, wenn die Umstände eine besondere öffentliche Aufmerksamkeit erfahren. Wenn Du oder eine Dir bekannte Person unter einer existentiellen Lebenskrise oder Depressionen leidet, kontaktiere bitte die Telefonseelsorge unter der Nummer: 0800-1110111. 

Kommentare