Nach schwerem Verkehrsunfall in Weinheim

Autofahrerin (78) erliegt im Krankenhaus ihren Verletzungen

+
Symbolfoto

Nach einem Verkehrsunfall, der sich am 25. Juni ereignete, ist eine 78-jährige Autofahrerin nun im Krankenhaus verstorben.

Unfallermittlungen zufolge hatte die 78-Jährige gegen 11.40 Uhr am Berliner Platz ein Rotlicht missachtet und war nach links in die Mannheimer Straße abgekommen. Daraufhin stieß sie mit dem Wagen eines entgegenkommenden Autofahrers (56), der gerade von der Westtangente bei Grünlicht in den Berliner Platz gefahren war, zusammen.

Durch den Aufprall wurde die Autofahrerin so schwer verletzt , dass sie sofort mit einem Rettungswagen ins Weinheimer Krankenhaus eingeliefert werden musste. Nun gab die Polizei bekannt, dass die 78-Jährige ihren Verletzungen erlag.

Die Verkehrspolizei in Mannheim bittet Unfallzeugen, insbesondere einen Radfahrer, der den Unfall beobachtet haben müsste, sich unter Telefon0621/174-4045zu melden.

pol/rob

Mehr zum Thema

Zaun schützt Grab von Altkanzler Helmut Kohl (†87)

Zaun schützt Grab von Altkanzler Helmut Kohl (†87)

Nach Crash auf A5: Zehn Kilometer Stau

Nach Crash auf A5: Zehn Kilometer Stau

Tödlicher Unfall bei Schwaigern

Tödlicher Unfall bei Schwaigern

Kommentare