Ermittler vermuten

Menschlicher Fehler schuld an Amok-Fehlalarm an IGS!

+
Die evakuierten Schüler der IGS an der Sammelstelle.

Mutterstadt – Der Amok-Fehlalarm an der Integrierten Gesamtschule: Nach den bisherigen Ermittlungen doch kein technischer Defekt. Was den SEK-Großeinsatz eher ausgelöst hat:

Die Riesen-Aufregung beim Amok-Alarm an der IGS in der Stuhlbruderhofstraße 12 am 7. Oktober...

Gegen 8:35 Uhr geht bei der Schulleitung plötzlich der Alarm los, wird bei der Polizei Schifferstadt gemeldet. Sofort rasen unzählige Streifenwagen und Spezialkräfte zum vermeintlichen Tatort, durchsuchen das riesige Gebäude. 

Falscher Amok-Alarm: SEK an IGS Mutterstadt im Einsatz!

Während die Schule evakuiert wird und sich die Schüler zur Sammelstelle geführt werden, kreist ein Polizeihubschrauber über der Mutterstadter Innenstadt.

Zunächst geht man von einem technischen Defekt aus. Doch wie Staatsanwaltschaft Frankenthal und Polizeipräsidium Rheinpfalz am Donnerstag mitteilen, ist die Ursache nach bisherigem Erkenntnisstand eher „menschliches Fehlverhalten“.

Die weiteren Ermittlungen dauern an.

>>> Amok-Fehlalarm in Schule!

pol/pek

A6: Reinigungsarbeiten nach Lkw-Unfall dauern bis in den Abend

A6: Reinigungsarbeiten nach Lkw-Unfall dauern bis in den Abend

Fotos: Explosionsgefahr auf A6! Lkw-Fahrer schwer verletzt

Fotos: Explosionsgefahr auf A6! Lkw-Fahrer schwer verletzt

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Kommentare