3,10m vs. 2,5m 

Miet-LKW bleibt an Brückenbauwerk hängen! 

+
Viele LKW-Fahrer unterschätzen die Höhe ihres LKW und bleiben an tiefliegenden Brücken hängen (hier:Symbolbild)

Wenn der eigene LKW höher ist als die Brücke unter der man durchfahren will: Genau das, passierte jetzt einem 34-Jährigen LKW-Fahrer in Weinheim...

Am Montag, gegen 09.16 Uhr befuhr ein 34-jähriger Fahrer eines Miet-LKW den Suezkanalweg in Richtung Mannheimer Straße. An der dortigen Bahnunterführung unterschätzte er gewaltig die Höhe seines Fahrzeuges (3,10 m), worauf er mit dem Aufbau am Brückenbauwerk mit einer Höhe von 2,5 m hängenblieb. Hierbei wurde der Aufbau abgerissen und der Miet-LKW völlig beschädigt. An der Brücke und der Fahrbahn entstand nur geringer Schaden. Der Suezkanalweg war zur Unfallaufnahme bis zum Abtransport des LKWs bis gegen 11.40 Uhr voll gesperrt. Der Sachschaden beläuft sich auf 31.000 Euro.

pol/nis

Mehr zum Thema

Fotos: Brand in Industriestraße

Fotos: Brand in Industriestraße

Fotos: LKW-Unfall auf B 38a

Fotos: LKW-Unfall auf B 38a

Brezeln backen und Limo trinken: William und Kate am Marktplatz

Brezeln backen und Limo trinken: William und Kate am Marktplatz

Kommentare