+

Wegen Mega-Hitze

Engpass: Run auf Ventilatoren und Klimaanlagen 

  • schließen

Metropolregion - Der Ausbruch des Mega-Sommers in den vergangenen Tagen hat einen großen Lauf auf Ventilatoren und Klimageräte ausgelöst. So massiv, dass mittlerweile fast alle Geräte ausverkauft sind.

Bei Temperaturen um die 40 Grad helfen nur noch Ventilatoren und Klimaanlagen. In der Therie ganz einfach, doch die Praxis macht der notwendigen Abkühlung einen Strich durch die Rechnung.

Wie Sabine Hagmann, Hauptgeschäftsführerin des Handels-Verbands Baden-Württemberg, der Presse-Agentur in Mannheim sagt, gebe es flächendeckend große Engpässe. Bei den großen Handelsketten seien die Geräte fast durchgehend ausverkauft. Einzige Alternative: mittelständische Fachgeschäfte.

Engpässe gibt es laut Hagmann auch bei Bier und Wasser - zumindest wenn der Kunde nur bestimmte Marken kaufen will. Es seien aber im Allgemeinen noch genug Getränke erhältlich, sagte sie. 

Generell habe der Handel unter der brutalen Hitze der vergangenen Tage kaum gelitten und sei mit den aktuellen Umsätzen ganz zufrieden. „Wir haben schon Schlimmeres erlebt“, sagte Hagana.

Einziges Trostpflaster: Bei der aktuellen Abkühlung in der Metropolregion lässt es sich auch ganz gut ohne Klimaanlage und Ventilator aushalten. Doch das nächste Hitze-Wochenende steht schon in den Startlöchern.

dpa/rob

So schön war die ‚Eislauf-Gaudi‘ 2012

So schön war die ‚Eislauf-Gaudi‘ 2012

Fotos: Achtung, dünnes Eis!

Fotos: Achtung, dünnes Eis!

Mehrere Verletzte bei Unfall auf B39

Mehrere Verletzte bei Unfall auf B39

Kommentare