Freie Fahrt für Pendler

Ab Montag: Tempolimit auf A5 und A6 wieder aufgehoben

+
Mitarbeiter der Autobahnmeistereien drehen im Laufe des Tages die Verkehrsschilder um und deaktivieren so das Tempolimit.

Metropolregion - Die abgekühlten Temperaturen sorgen für Entspannung auf den Autobahnen: Ab Montag wird das hitzebedingte Tempolimit auf der A5 und A6 wieder aufgehoben.

Aufgrund der hochsommerlichen Temperaturen, die Hoch „Gerd“ und vergangene Woche beschert hat, wurde ab Mittwoch, 24. August, hitzebedingt ein Tempolimit von 80 Stundenkilometern auf Abschnitten der A5 und der A6 angeordnet (WIR BERICHTETEN).

Fotos: Hier werden die „Tempo 80“-Schilder aufgestellt

Am Montag gehen die Temperaturen merklich zurück – deswegen werden Mitarbeiter der Autobahnmeistereien die Schilder im Laufe des Vormittags zur Seite drehen und sie somit deaktivieren. Das teilt das Regierungspräsidium Karlsruhe am Wochenende mit.

Die Geschwindigkeitsbegrenzung dient dem Schutz der Verkehrsteilnehmer vor sogenannten „Blow ups“. Während der Hitzewelle 2015 hob sich zum Beispiel die Fahrbahn der A5 um 30 Zentimeter an, zwei Autos wurden beschädigt:

Auf A5: Fahrbahn wegen Hitze um 30 Zentimeter angehoben

Bei großer Hitze können die Betonfahrbahnen aufplatzen und zur Gefahr für Autofahrer werden. Diese Gefahr ist dank der kühleren Temperaturen vorerst gebannt – Pendler haben wieder freie Fahrt.

kab

A6: Reinigungsarbeiten nach Lkw-Unfall dauern bis in den Abend

A6: Reinigungsarbeiten nach Lkw-Unfall dauern bis in den Abend

Fotos: Explosionsgefahr auf A6! Lkw-Fahrer schwer verletzt

Fotos: Explosionsgefahr auf A6! Lkw-Fahrer schwer verletzt

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Kommentare