Verhängnisvoller Versprecher?

The Masked Singer (ProSieben): Hat sich dieser Promi verraten? – „Ich glaube...“

„The Masked Singer (ProSieben): Vor Beginn der 4. Staffel am Dienstag (16. Februar) rätseln Fans, welche Stars hinter den Masken stecken könnten. Hat sich ein Promi bereits selbst verraten?

  • The Masked Singer: Die 4. Staffel startet am Dienstag (16. Februar) auf ProSieben.
  • Die Fans rätseln bereits jetzt, welche Stars sich hinter den 10 neuen Masken verbergen könnten.
  • In einem Interview hat sich nun ein Promi verplappert. Hat er seine Teilnahme an der Show verraten?

Mit dem bevorstehenden Start der 4. Staffel von „The Masked Singer“ ist bei den Fans erneut das Rätselfieber ausgebrochen. Welcher Promi steckt hinter den 10 neuen Masken, die ProSieben vor dem Start der 1. Folge am 16. Februar vorgestellt hat? Im Netz und in der ProSieben-App überschlagen sich die Theorien und Promi-Tipps zu den jeweiligen Masken. Doch auch wenn die Identität der Promis hinter den Kostümen der ProSieben-Show ein streng gehütetes Geheimnis ist, könnte sich ein Teilnehmer nun selbst verraten haben. Ist der erste prominente Kandidat der Rätselshow bereits vor Beginn der neuen Staffel enttarnt?

TV-ShowThe Masked Singer
SenderProSieben
Erstausstrahlung27. Juni 2019
Aktuelle Staffel 4
TitelliedWho are You (Pete Townshend)

The Masked Singer (ProSieben): Promi verplappert sich – steckt er hinter einer der Masken?

In der 4. Staffel von „The Masked Singer“ dürfen sich die Fans auf neue Masken wie Monstronaut, Einhorn oder das niedliche Schwein freuen. Seit die neuen Kostüme der ProSieben-Show bekannt sind, sind viele Namen prominenter Personen im Umlauf. Doch welche Stars sich wirklich hinter den Masken verbergen, erfahren die Fans jedoch üblicherweise erst im Laufe der Show – spätestens wenn der jeweilige Teilnehmer rausfliegt und sich selbst enttarnen muss.

Im Rahmen des Geheimhaltungskonzepts von ProSieben drohen den teilnehmenden Promis bei „The Masked Singer“ sogar hohe Strafen für den Fall, dass sie ihre Identität in der Öffentlichkeit verraten. Droht diese nun auch Detlef D. Soost? Der 50-Jährige soll sich in einem Interview doch tatsächlich verplappert haben, nachdem er nach seiner Teilnahme an der Show gefragt wurde!

Tänzer und Choreograf Detlef D! Soost (Archivfoto)

The Masked Singer (ProSieben): Detlef D. Soost bei 4. Staffel dabei? Tänzer verplappert sich in Interview

Während des Spiels „Stadt.Land.Bild“ von der BILD-Zeitung wurde Detlef D. Soost vor kurzem gefragt, wie es denn mit den Proben für „The Masked Singer“ laufe. Soost antwortete wie aus der Pistole geschossen: „Ich glaube, sehr gut.“ Diese Aussage ließ die Fans natürlich aufhorchen. Macht der Tänzer tatsächlich bei der ProSieben-Show mit? Auch ruhr24.de* berichtet, wie ertappt sich Soost offenbar nach seiner Antwort auf die Frage zu „The Masked Singer“ fühlte.

Fraglich bleibt, ob Detlef D. Soost mit seiner Antwort tatsächlich seine EIGENE Probe bei „The Masked Singer“ meinte. Der 50-Jährige lenkte im Interview ziemlich schnell ein und stellte klar, dass er auf keinen Fall bei der Show mitmachen könne – und nannte einen einfachen Grund: „Wenn ich singe, ist das Körperverletzung.“ Seine Kinder würden aus der Wohnung rennen, wenn er anfange zu singen, merkte Soost weiter an. Kluge Ablenkungstaktik oder tatsächlich die Wahrheit?

Unterdessen kursieren bereits vor dem Start von „The Masked Singer“ diverse Fan-Theorien, welcher Promi hinter den Masken stecken könnte. Wenn beispielsweise der Fan-Tipp zum Leoparden stimmen würde, wäre das eine absolute Sensation! Und auch beim Promi hinter der Maske des Monstronauten sind sich die Fans bereits ziemlich sicher.

The Masked Singer (ProSieben): Steckt Detlef D. Soost hinter dem Stier? Fans rätseln über Identität

Nach dem Verplapperer von Detlef D. Soost zu „The Masked Singer“ stellen sich die Fans natürlich die Frage, hinter welcher Maske der Tänzer stecken könnte – sollte er sich tatsächlich bereits vor der 1. Folge selbst verraten haben. Vielleicht ist es der Stier, mit seinem bulligen Football-Outfit? In der ProSieben-App tippten immerhin 3,8 Prozent der Fans beim Stier auf Detlef D. Soost – die Mehrheit ist allerdings bei dieser Maske der Überzeugung, das Ex-Fußballer Thorsten Legat dahinter steckt.

Der Stier aus der 4. Staffel von „The Masked Singer“

Ob Detlef D. Soost tatsächlich bei der Show mitmacht – oder ob er seine, nach eigenen Angaben, schlechte Stimme wirklich nicht der Öffentlichkeit zumuten will, erfahren die Zuschauer erst, wenn alle Masken beim großen Finale am 23. März enttarnt wurden. Die Fans dürften bei dem ein oder anderen Auftritt in den Live-Shows jetzt allerdings ganz genau hinhören – und auch das Rateteam um Ruth Moschner und Rae Garvey dürfte sich diesen kleinen Verplapperer bereits dick ins Notizbuch eingetragen haben. (kab) *ruhr24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Rubriklistenbild: © ProSieben/Willi Weber/Montage

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare