(K)Ein Ende in Sicht?!

Diese Baustellen kosten rnv-Fahrgäste den letzten Nerv!

Mannheim/Ludwigshafen - Mit dem Ende der Osterferien herrscht auch den den Straßen und Schienen der Metropolregion bald wieder Verkehrs-Alltag. Hier kommt es jedoch immer noch zu baustellenbedingten Einschränkungen:

Ludwigshafen/Mannheim: Konrad-Adenauer-Brücke (Linien 4, 7, 8, 85, 86, 87) 
Auf der Konrad-Adenauer-Brücke zwischen Ludwigshafen und Mannheim läuft derzeit die erste Bauphase der noch bis September andauernden Gleiserneuerung. Der in Mannheim verkehrende Teil der Linie 7 bleibt weiterhin bis einschließlich Freitag, 24. April, eingestellt. Die Linie 4 wird weiterhin über die Kurt-Schumacher-Brücke umgeleitet, was den Fahrgästen viel Geduld abverlangt.
Auch der Straßenverkehr ist betroffen: In Fahrtrichtung Mannheim steht nur eine Fahrspur zur Verfügung. In Richtung Ludwigshafen werden die Fahrspuren verengt. Empfehlung: die Engstellen weiträumig umfahren.

Mannheim: Röntgenstraße (Linien 2 und 7)
Bis einschließlich Freitag, 24. April, können die Stadtbahnlinien 2 und 7 den Abschnitt zwischen Universitätsklinikum und den Endstellen Feudenheim sowie Vogelstang nicht befahren. Die Bahnen werden ab Nationaltheater durch einen Schienenersatzverkehr mit Bussen ersetzt. Besonders Fahrgäste und Autofahrer, die aus oder in Richtung Feudenheim unterwegs sind, müssen mit längeren Fahrzeiten rechnen.

Mannheim-Seckenheim: Ortsdurchfahrt Seckenheim (Linie 5)
Aufgrund des barrierefreien Ausbaus der Ortsdurchfahrt Seckenheim bleibt die Stadtbahnlinie 5 noch bis Freitag, 11. September, aufgeteilt und wird durch Busse ersetzt.

Mannheim: Friedrich-Ebert-Straße
In der Friedrich-Ebert-Straße wird an der neuen Stadtbahn Nord gearbeitet. Die Friedrich-Ebert-Straße bleibt daher voraussichtlich bis Ende April im Bereich der Einmündungen von Hochuferstraße und Carl-Benz-Straße stadteinwärts auf eine Fahrspur verengt.

Ludwigshafen: Sternstraße (Linien 10, 70, 97)
Wegen Arbeiten an den Versorgungsleitungen ist die Sternstraße im Stadtteil Friesenheim zwischen Ruthenstraße und Pfaustraße bis voraussichtlich Ende  Juli in beide Richtungen gesperrt. Die Haltestelle Friesenheim Mitte kann in diesem Zeitraum nicht bedient werden. Die Stadtbahnlinie 10 (bis 22. Mai), die Buslinien 70 und 97 sowie die Schülerbusse (bis Ende Juli) werden umgeleitet.

Ludwigshafen-Maudach: (Linien 73, 76, 78, 96 und Schulbusse)
Aufgrund eines Straßeneinbruchs müssen die rnv-Lininen 73, 76, 78 und 96 sowie die Schulbusse bis auf Weiteres umgeleitet werden. Die Linie 73 verkehrt ab Haltestelle Maudacher Bruch über die Umgehungsstraße K13 mit Halt an der BRN-Haltestelle, von dort in die Bergstraße mit Halt an der Ersatzhaltestelle Ortsmitte Höhe Tankstelle und an der regulären Haltestelle Ortsmitte, weiter über die Hindenburgstraße in die Breite Straße und dann weiter auf dem regulären Linienweg. In der Gegenrichtung gilt der gleiche Umleitungsweg. 
Die Linien 76 und 78 sowie die Nachtbusse der Linie 96 fahren ab Haltestelle Maudacher Bruch über die Umgehungsstraße K13 mit Halt an der BRN-Haltestelle, von dort in die Bergstraße mit Halt an der Ersatzhaltestelle Ortsmitte Höhe Tankstelle und dann über die Mittelstraße weiter auf dem regulären Linienweg.

Weitere Informationen zu Baustellen und einen Überblick über alle derzeit laufenden Maßnahmen gibt es im Internet unter:

www.rnv-online.de/aktuelles

.

rnv/rob

Mehr zum Thema

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Kommentare