Adressen, Links, Kontakte

SO kannst auch Du Flüchtlingen helfen!

+
Du willst dich für Flüchtlinge engagieren? Hier erfährst Du, an wen Du dich wenden kannst.

Mannheim/ Heidelberg/ Ludwigshafen – Viele wollen Flüchtlingen helfen, wissen aber nicht wie und an wen sie sich wenden können. Hier findest Du alle Adressen und Kontakte auf einen Blick:

Du willst Kleider- oder Sachspenden abgeben, Dich selbst ehrenamtlich für Geflüchtete engagieren oder Dich über das Thema Asyl informieren?

Hier findest Du Kontakte in Mannheim, Heidelberg und Ludwigshafen auf einen Blick:

Mannheim

In Mannheim gibt es anders als in Ludwigshafen und Heidelberg keine Übersichtsseite der Stadt.

Die Initiative „Save Me“ aber fasst auf ihrer Homepage die wichtigsten Anlaufstellen für Helfer, wie zum Beispiel Caritas, das Asylcafé oder den Diakonieverein, zusammen.

Bei Caritas direkt gibt es Infos, wie man sich selbst engagieren kann, aber auch Flüchtlinge selbst finden Unterstützung.

Nice to meet you Mannheim ist vor allem über Facebook aktiv und organisierte jüngst ein Grillfest auf der Neckarwiese oder Kleidersammel-Aktionen in der Stadt. Außerdem veranstalten die Ehrenamtlichen auch Spielenachmittage und Stadtrundgänge.

Auch den Verein Mannheim sagt Ja! kann man mit Spenden und ehrenamtlichen Engagement unterstützen.

Wer Deutschkurse geben möchte, kann sich über das Netzwerk „Teachers on the Road“ einbringen. Oder direkt eine Mail an teachers-luma@nksnet.de.

Sprachkurse bietet auch das JUZ Friedrich Dürr an. Flüchtlinge haben dort freien Eintritt zu Konzerten.

Ludwigshafen

Die Stadt Ludwigshafen hat übersichtlich zusammengefasst, wie man sich für Flüchtlinge engagieren kann. Auf der Website der Stadt gibt es sowohl Informationen für Asylsuchende selbst und Helfer, aber auch Anwohner und Interessierte finden auf der Seite alles, was sie brauchen.

Die Bürgerinitiative „Respekt: Menschen e.V.“ unterstützt Geflüchtete vor allem bei gerichtlichen Verfahren zu ihrem Asylantrag und benötigt daher hauptsächlich finanzielle Hilfe. 

Bei Facebook organisieren sich die meisten Helfer auf der Seite des Café Asyl Ludwigshafen

Heidelberg

In Heidelberg gibt es eine recht übersichtliche Website der Stadt mit allen Kontaktdaten der größten Hilfsorganisationen der Stadt. 

Mit dem Patrick Henry Village im Stadtteil Kirchheim gibt es in Heidelberg eine der größten Notunterkünfte des Landes. Ehrenamtliche Helfer organisieren dort Kinderbetreuung, Sprachkurse und sammeln Spenden. Informiere Dich am besten auf der Facebook-Seite der Initiative.

„Heidelberg hilft - von hier für hier“ sucht im August und September nach Standorten für Spendensammelaktionen. Auf ihrer Facebook-Seite können sich Helfer direkt an die beiden Initiatoren wenden.

Auch in Heidelberg gibt es die Flüchtlingsinitiative „Heidelberg sagt Ja!“. Potenzielle Helfer können sich auf der Website der Organistion informieren.

Das International Welcome Center will mit der Fotoaktion „Allawillkommen“ aufzeigen, was für die Heidelberger Willkommenskultur im Alltagsleben bedeutet. Jeder kann mitmachen, alle Infos findest Du auf der Website.

In der Facebook-Gruppe „Meet & Greet“ können sich Menschen jeder Herkunft vernetzen und gemeinsam Aktionen planen und publik machen. Ob Yogakurs oder gemeinsame Grillfeste – hier kann jeder mitmachen. 

Rhein-Neckar-Kreis

Städteübergreifend arbeitet die Facebook-Gruppe „Spendenpool Rhein-Neckar“. Dort kann man nachlesen, was an Sachspenden wo benötigt wird.

Außerdem gibt es seit September 2015 eine übersichtliche Website, der Helferpool Rhein-Neckar mit Initiativen und Hilfsangeboten aus der Region. Organisationen und Privatleute können schnell und unkompliziert Spendenangebote und Gesuche einstellen und sich gegenseitig kontaktieren.

Neu im November 2015 ist die Website www.weinheim-hilft.de. Dort können sich mit wenigen Klicks über die Flüchtlinssituation informieren und unkompliziert Zeit, Sachen oder Geld spenden.

-----------------

Diese Liste ist nicht vollständig. Wenn Du uns eine weitere Initiative oder Organisation vorschlagen möchtest, schreibe uns mit dem Kontaktformular unten.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Gefahrstoffeinsatz wegen Tanklaster

Gefahrstoffeinsatz wegen Tanklaster

Auffahrunfall auf A6: Hunderte Liter Flüssigkeit ausgelaufen!

Auffahrunfall auf A6: Hunderte Liter Flüssigkeit ausgelaufen!

Kommentare