60 Euro Bußgeld

Jetzt wird's teuer – Schwarzfahrer aufgepasst

+

Mannheim/Heidelberg - Ab 2015 müssen Schwarzfahrer tiefer in die Tasche greifen. Das gilt auch für Heidelberger und Mannheimer. Laut einer Studie fahren die nämlich gerne mal ohne gültiges Ticket.

Schwarzfahrer sollen ab 2015 tiefer in die Tasche greifen. Das haben nun die Verkehrsminister entschieden. 

Das Bußgeld soll dann von 40 auf stolze 60 Euro steigen. 

Angesichts der etwa 250 Millionen Euro, die – wegen der Schwarzfahrer – jedes Jahr in der Kasse fehlen, wird diese Anhebung als gerechtfertigt angesehen. 

Andernfalls würden diese Kosten vollständig auf die Allgemeinheit in Form von höheren Fahrpreisen umgelegt werden“, erklärt der Vorsitzende der Verkehrsministerkonferenz, Schleswig-Holsteins Ressortchef Reinhard Meyer (SPD).

Dieser Beschluss könnte auch die Mannheimer und Heidelberger Schwarzfahrer empfindlich treffen. Schließlich gehören die Metropolitaner laut einer Studie von reisen.de auch auf die „Sünder-Liste“.

So belegte Mannheim im Jahr 2012 einen recht hohen Rang mit 3.008 Schwarzfahrern. Auch die Heidelberger waren in diesem Ranking mit 1.120 Schwarzfahrern vertreten.

>>> 80 Städte Schwarzfahrer-Studie

Spätestens jetzt ist also Ticket kaufen angesagt!

mk

Mehr zum Thema

Motorradunfall auf Grenzhöfer Weg mit tödlichem Ausgang! 

Motorradunfall auf Grenzhöfer Weg mit tödlichem Ausgang! 

Fotos: Unfall zwischen zwei Lkw auf A6

Fotos: Unfall zwischen zwei Lkw auf A6

Fotos: Evakuierung vom ,Pfitzenmeier'

Fotos: Evakuierung vom ,Pfitzenmeier'

Kommentare