Strafverfahren wegen Drogenbesitz

Polizeikontrolle nach GOA-Party: LSD, Ecstasy und Marihuana gefunden!

+
Drogenkontrollen nach GOA-Party in Mannheim (Symbolbild)

Mannheim-Neckarau - Nach einer GOA-Party wird die Polizei bei Kontrollen fündig und stellt Drogen sicher:

Nach einer GOA-Party in einer Disco in der Angelstraße kontrolliert die Polizei insgesamt 40 Personen. Damit soll die Sicherheit des Straßenverkehrs aufrecht gehalten und die Rauschgiftkriminalität bekämpft werden. Bei der Kontrolle können die Beamten rund 45 Gramm Rauschgift sicherstellen! Darunter sind Marihuana, Amphetamin, Ecstasy sowie 11 Joints, 22 Ecstasy-Tabletten und 70 LSD-Trips!

Auch interessant:  Schock bei Mannheimer Milliardärs-Familie: Gewalt und Missbrauch in NS-Zeit

Strafverfahren wegen Drogenbesitz und Drogenhandel!

Gegen 19 Personen wird nun ein Strafverfahren wegen Drogenbesitz eingeleitet, außerdem wird gegen zwei Tatverdächtige wegen Verdachts des Drogenhandels ermittelt.

Vergangene Kontrollen von Autofahrern unter Drogeneinfluss sind wirksam gewesen: Die meisten Partygänger sind mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs, Autofahrer die unter Drogen- oder Alkoholeinfluss stehen, können zum Glück nicht festgestellt werden. Die Polizei wird auch in Zukunft weitere Kontrollen durchführen.

Weitere Themen aus der Region:

Meeega-Konzert in Mannheim! Dieter Bohlen kommt in die SAP Arena

Vier tote Hunde im Wald entdeckt: Todesursache weiterhin unklar

Rückkehr in die Benz-Baracken: Neue Folgen von Kult-Doku „Hartz und herzlich“!

cet/pol

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare