Jetzt wird's närrisch

Alle Fasnachtsumzüge in der Rhein-Neckar-Region auf einen Blick!

+
Endlich ist es wieder soweit: Die fünfte Jahreszeit beginnt!

Mannheim/Ludwigshafen/Heidelberg - Die närrische Zeit beginnt wieder! Hier erfährst Du, wo alle Fasnachtsumzüge in der Region stattfinden: 

Endlich ist es wieder soweit: Die fünfte Jahreszeit beginnt! Wir haben alle Fastnachtsumzüge in der Rhein-Neckar-Region auf einen Blick zusammengetragen:

Samstag, 10. Februar

  • Hockenheim, ab 13:31 Uhr
  • Mühlhausen - Tairnbach, ab 15 Uhr
  • Neckargemünd, ab 14:11 
  • Wiesloch - Frauenweiler, ab 14 Uhr
  • Frankenthal ab 14:11 Uhr

Hoggene ahoi! Der närrische Lindwurm durch Hockenheim

Sonntag, 11. Februar 

  • Ilvesheim, ab 14:11
  • Ketsch, ab 14:01 Uhr
  • Malsch, ab 14:11 Uhr
  • Gemeinsamer Umzug der Stadt Mannheim und Ludwigshafen ab 13:11 Uhr
  • Sinsheim-Reihen, ab 13:31 Uhr
  • Ziegelhausen, ab 14:11 Uhr
  • Hirschhorn, ab 13:59 Uhr
  • Viernheim, ab 14:11 Uhr
  • Leimen, ab 13 Uhr

Fastnachts-Partys: Hier wird's närrisch!

Rosenmontag, 12. Februar 

  • Altlußheim, ab 14:02 Uhr

Fastnachtsdienstag, 13. Februar

  • Brühl, ab 13:01 Uhr
  • Eberbach, ab 14:11 Uhr
  • Heidelberg, ab 14:11 Uhr
  • Mannheim-Feudenheim, ab 14:11 Uhr 
  • Nußloch, ab 14:11 Uhr
  • Schwetzingen, ab 14:31 Uhr
  • St. Leon Rot, ab 14:01 Uhr
  • Sandhofen, ab 14:11 Uhr

„Hajo“ Heidelberg! Impressionen vom Fasnachtsumzug 2017

>>> Die schnellsten Last-Minute Faschingskostüme!

Meistgelesen

Nach tagelangem Zittern: Fliegerbombe in Dresden ist entschärft

Nach tagelangem Zittern: Fliegerbombe in Dresden ist entschärft

‚Nachsitzen‘ für Ü60-Fahrer: Polizei bietet Auffrisch-Kurs an

‚Nachsitzen‘ für Ü60-Fahrer: Polizei bietet Auffrisch-Kurs an

Trotz zahlreicher Chancen! SVW verliert Aufstiegshinspiel gegen Uerdingen

Trotz zahlreicher Chancen! SVW verliert Aufstiegshinspiel gegen Uerdingen

Angst vor Jobverlust: Mann (20) haut von Unfallstelle ab!

Angst vor Jobverlust: Mann (20) haut von Unfallstelle ab!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.