„Capri Sonne“ geladen

Feuerwehr schneidet Fahrer aus LKW

+
Ein LKW-Fahrer muss aus seinem Führerhaus befreit werden.

Mannheim - Bei einem Unfall am Donnerstagmittag auf der B 38a wird der LKW-Fahrer in dem Führerhaus seines Lasters eingeklemmt und muss von der Feuerwehr daraus befreit werden:

Der Fahrer gerät um kurz nach 12 Uhr an der Abfahrt auf die Ludwigshafener Straße nach rechts von der nassen Fahrbahn ab, durchbricht die Leitplanke und wird dadurch im Führerhaus eingeklemmt wird. 

Der LKW kommt erst in der Böschung zum Stehen, sodass das Führerhaus einknickt. Der Fahrer muss rausgeschnitten werden. Die Rettungskräfte kommen nur über die Windschutzscheibe an ihn heran.

Fotos: LKW-Unfall auf B 38a

Die Rettungsaktion dauert sehr lange: Der Fahrer ist glücklicherweise nur leicht verletzt, weshalb sich die Feuerwehr auch 90 Minuten Zeit lassen kann. Trotzdem muss er danach mit einem Rettungswagen in die Klinik gebracht werden.

Die Ursache für den Unfall ist bisher unbekannt. Jetzt droht allerdings der LKW, der 16 Tonnen „Capri Sonne“ geladen hat, die Böschung hinunterzustürzen. Die Einsatzkräfte bewahren das Fahrzeug mit mehreren Ketten vorm Abrutschen.

Die Bergungsarbeiten werden noch einige Zeit dauern. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich auf 70.000 Euro.

pol/Priebe/hew

Mehr zum Thema

Meistgelesen

‚Monnemer‘ sucht große Liebe in RTL-Kuppelshow!

‚Monnemer‘ sucht große Liebe in RTL-Kuppelshow!

Familien-Tragödie: Vater (63) und Tochter (5) tot in Wohnung gefunden!

Familien-Tragödie: Vater (63) und Tochter (5) tot in Wohnung gefunden!

Xavier Naidoo vor Gericht: Urteil gefallen!

Xavier Naidoo vor Gericht: Urteil gefallen!

Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen

Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen

Für 47 Millionen Euro! B38 soll „Stadtboulevard“ werden

Für 47 Millionen Euro! B38 soll „Stadtboulevard“ werden

Messer an den Hals gehalten: Räuber bedrohen Frau (25)!

Messer an den Hals gehalten: Räuber bedrohen Frau (25)!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.