Navis und Lenkräder

Jetzt offiziell: Ermittlungen wegen BMW-Diebstahlserie!

+
Die Diebe haben es auf Autos der Marke BMW abgesehen (Symbolfoto).

Mannheim/Heidelberg - Seit Mitte März werden vermehrt Autos in der gesamten Region aufgebrochen – auffällig: Immer wieder handelt es sich um Autos der Marke BMW. Die Polizei ermittelt.

Lange beschäftigt die Polizei bereits eine Diebstahlserie in der gesamten Region: Seit Sommer 2015 werden immer wieder teure BMW geklaut, sind vom einen auf den anderen Tag spurlos verschwunden. 

Seit Mitte März hat eine neue Diebstahlserie begonnen. Wieder haben es die Täter auf die Marke BMW abgesehen – diesmal jedoch nicht auf die kompletten Fahrzeuge, sondern auf Navis, Lenkräder und Entertainmentsysteme (WIR BERICHTETEN). 

Mittlerweile sind nach Angaben der Polizei rund 60 Fahrzeuge – bis auf wenige Ausnahmen allesamt der Marke BMW – in Heidelberg, Mannheim und dem Rhein-Neckar-Kreis aufgebrochen worden. Schwerpunkte der Serie sind der nördliche und südliche Rhein-Neckar-Kreis sowie der Sinsheimer Raum.

Der Gesamtschaden beträgt mittlerweile über 500.000 Euro – und ein Ende ist noch nicht in Sicht. Laut Polizei ist es „nicht auszuschließen, dass sich die Serie in den nächsten Tagen und Wochen fortsetzen könnte.

Die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg ermittelt.

>>> Dieses Mal Navis und Lenkräder: Neue BMW-Diebstahlserie in der Region?

>>> BMW-Diebstahlserie in der Region: Eine Übersicht

pol/mk

Mehr zum Thema

Die 12. Heidelberger Drachenboot-Regatta

Die 12. Heidelberger Drachenboot-Regatta

22. Deutscher Murmel-Meister gesucht

22. Deutscher Murmel-Meister gesucht

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Kommentare