Die Bilanz

Unfälle und Stau – Winter-Chaos überrascht Autofahrer

+
Zahlreiche Unfälle nach Schneefall im Rhein-Neckar-Kreis

Rhein-Neckar-Kreis - Der erneute Wintereinbruch am Montagmorgen scheint viele Autofahrer überrascht zu haben – es kommt zu Staus und vielen Unfällen in der Region! Die Bilanz: 

Zwischen 5:30 und 11 Uhr kommt es in Mannheim zu 13 und im Rhein-Neckar-Kreis zu 9 witterungsbedingten Unfällen. Bei einem Crash wird eine Person leicht verletzt, sonst bleibt es glücklicherweise nur bei Blechschäden. Im Stadtgebiet Heidelberg wird der Polizei kein Unfall gemeldet.

In Mannheim-Seckenheim kommt ein Lastzug von der Straße ab und droht umzukippen. Der mit Mehl beladene Transporter kommt gegen 7:10 Uhr auf der L587 auf glatter Fahrbahn ins Rutschen, kracht in die Leitplanke. Für die Bergung durch eine Spezialfirma muss die Straße ab kurz nach 8 voll gesperrt werden. Ab 9 Uhr wird der Schienenverkehr eingestellt. Die Sperrung kann um 9:35 Uhr wieder aufgehoben werden. 

Der durch die Unfälle entstandene Sachschaden wird auf insgesamt rund 31.000 Euro geschätzt.

pol/kab

Mehr zum Thema

Kommentare