Ohne Reservierung und Ticket 

Was mache ich nur an Silvester? Tipps für Kurzentschlossene

+
Wir wünschen Dir einen guten Rutsch ins neue Jahr 2018! 

Mannheim/Heidelberg/Ludwigshafen - Silvester kam dieses Jahr wieder viel zu plötzlich und Du hast Dich weder um eine Reservierung noch um Eintrittskarten gekümmert? Unsere Spontan-Tipps: 

Silvester in Mannheim

Jahr für Jahr treffen sich hunderte Mannheimer am Wasserturm um sich das Feuerwerk anzuschauen und zusammen ins neue Jahr zu feiern. Am Silvesterabend ist es in Mannheimneblig trüb bei Temperaturen von 6 bis 7°C. Nachts bleibt es bedeckt bei Tiefsttemperaturen von 6°C. Also Handschuhe und Mütze anziehen! Damit Dir beim Abbrennen des Feuerwerks auch nichts passiert, liest Du hier wie Du am besten mit Feuerwerk umzugehen hast.

>>>Von diesen Aussichtsplätzen kannst du das Silvesterfeuerwerk in Mannheim am besten sehen 

>>>Silvester in Heidelberg: Hier sieht man das Feuerwerk am besten!

Silvesterpartys in Mannheim ohne Eintritt: 

Tiffany Mannheim: Im Anschluss an das in jedem Jahr spektakuläre Feuerwerk vor der Passage wird bei Musik von Resident DJ Trick-E auf der Tanzfläche ordentlich weiter gefeiert. Los gehts um 23 Uhr. Der Eintritt ist wie immer frei. Achtet jedoch auf passende Abendkleidung inklusive Schuhen!

Kein Eintritt, dafür umso mehr Partylocations nahe beieinander: Ab in den Jungbusch!

Wem die Innenstadt einfach zu voll ist (und das wird sie sein) und sich noch nicht sicher ist, zu welcher Musik er das Tanzbein schwingen will, sollte nach dem Silvesterfeuerwerk am Hafen oder an der Kurpfalzbrücke in den Jungbusch pilgern.

Nummer 6 (für die gemütlich-alternativen), Nelson (für alle die gern zu allen Musikrichtungen richtig abfeiern), Gatsby (wer tolle DJs auflegen hören will), Blau (für die punkig-alternativen), Kiets König (wer es etwas schicker und rauchfrei mag), Rhodos (für diejenigen die auch am Morgen noch nicht nach Hause wollen).

Welche Bars im Jungusch an Silvester geschlossen haben: Hagestolz, Onkel Otto Bar, Sieferle & Kø Bar und Taproom.

Wo es in Mannheim an Silvester Eintritt kostet 

- Zimmer Mannheim: Wenn man das neue Jahr eh am Wasserturm einläutet, bietet es sich an, danach im Zimmer das Tanzbein zu schwingen. DJ Aron spielt dort nämlich die besten Tracks der letzten 20 Jahre. 

Los gehts um 0:30 Uhr! Die Eintrittspreise sind uns leider nicht bekannt. 

Soho Mannheim: An Silvester rockt das Soho! An den Decks stehen DJ Kai Rockt & DJ Boundless und hauen Dir die komplette Bandbreite der Rockmusik um die Ohren. Los gehts um 23 Uhr, in Vorverkauf kosten die Karten 11 Euro, an der Abendkasse 13 Euro.

- Schneckenhof feiert im Baton Rouge: Auf zwei Floors geben sich unter anderem bigFM Resident Dj Doc Tone mit einem fetten Genre-Mix bis zum Morgengrauen die Ehre. Da es sich um eine Studentenparty handelt, werden die gleichen Deals wie an der Promillica angeboten: Bier 3 Euro, Wodka Drink 5 Euro, Havana Drink 6 Euro. Los gehts um 22 Uhr, der Eintritt kostet an der Abendkasse 16 Euro

- Koi Mannheim: Das letzte Highlight des Jahres steht an, und somit auch der letzte Tanz des KOI: SILVESTER! Das Koi-Team lässt es vor der Schließung noch mal so richtig krachen und verabschiedet sowohl das KOI, als auch das alte Jahr in den wohl verdienten Ruhestand!

Mit am Start ist „Dj Dawn T“ aus Heidelberg und Radio Dj „Moestwanted“! Außerdem gibt's für jeden einen Begrüßungs-Prosecco und zu späterer Stunde ein paar Late Night Snacks. Tickets: Gibt‘s hier für 20 Euro 

Wo: KOI Club Mannheim N5, 2, 68161 Mannheim

Wann:22 bis 5 Uhr  

- Manufaktur Mannheim : Auf 3 Floors wird ab 23 Uhr bei der Crema Latina-Silvesterparty zu Latin Beats, HipHop & Dancehall sowie AfroTrap und Moombaton von den DJ Santo T und DJ Wydee gefeiert. Der Eintritt ist mit 40 Euro an der Abendkasse der Manufaktur etwas teuer. Als Specials sind enthalten: Countdown, Obstbuffet, Sektempfang, Konfettishow und Silvester-Dekoration.

Wo es in Heidelberg an Silvester keinen Eintritt kostet

- In gediegener Atmosphäre, ganz ohne Tam-Tam kann man bei „The Look Of Love - Erich Badu“ zu Pop, Funk, House, Hip Hop und RnB im Ginsburg ins neue Jahr feiern! Eintritt ist frei, los geht‘s um 23:00 Uhr. 

So schön ist das Feuerwerk zum Jahreswechsel in Heidelberg! 

- Das Friedrich feiert ins Neue Jahr ganz im Stile der 80er! Wie? Mit 80er Bowle, 80er-Mucke und 80er Outfit! Los gehts um 23 Uhr, der Eintritt ist frei wenn Du im 80-er Jahre Outfit kommst. 

>>>Silvester in Heidelberg: Hier sieht man das Feuerwerk am besten!

- Im Firebowl Heidelberg wird Bollyvester gefeiert! DJ Usmann Bollywood Vibezz versorgt die Gäste mit dem Besten aus Bollywood, UK Bhangra und Indian Charts. Dazu gibt's Hot'n'Spicy Indian Snacks und Special Cocktails. Auch dürfen sich Gäste auf eine Live Dhol Performance freuen! Der Eintritt ist frei, los geht‘s um 21:30 Uhr.

- Auch in der Musikkneipe Karl geht es an Silvester rund! Los geht‘s schon um 20 Uhr, der Eintritt ist frei. 

Besonders auf der Alten Brücke ist immer viel an Silvester los. (Archivbild) 

Wo es in Heidelberg an Silvester Eintritt kostet 

- Ganz andere Geschütze fährt der Karlstorbahnhof auf: An Silvester gibt es gleich drei Partys zum Preis von einer: Der legendäre Chop Suey Club versorgt den Saal mit den besten Indie-Hits aller Zeiten und den Songs des Jahres, im Foyer liefert QMassaka bunt gemischte QueerBeats ab und im klub_k gibt es elektronische Clubkultur mit den DJs von Blank. Karten gibt‘s an der Abendkasse für 17 Euro - los geht‘s um 23 Uhr. 

- Im Ziegler wird einfach Silvester gefeiert. „Einfach nur Silvester, ohne Ferz mit Krigge, ohne Klimbim, ohne Gedöns, einfach Silvester!“ heißt es auf der Facebook-Seite. Los gehts um 21 Uhr, gefeiert werden darf bis 5 Uhr. Es gibt eine Abendkasse, die Höhe des Eintritts ist uns jedoch nicht bekannt. 

- Auch im Mel‘s geht es an Silvester wieder rund! Der Eintritt kostet 5 Euro, um Mitternacht gibt‘s ein Glas Sekt. 

Wo es in Ludwigshafen an Silvester Eintritt kostet 

- Der Musikpark Ludwigshafen lädt zur großen Silvestersause. Bis 23 Uhr gibt‘s einen Sektempfang, alle Boote 0,7 Liter Wodka & 6 Dosen Red Bull kosten die ganze Nacht nur 33 Euro, Musik gibt es wie gewohnt auf den Dancefloors. Los geht‘s um 22 Uhr, der Eintritt kostet 10 Euro.

- FORMAT pres. New Years Eve 2018 im Loft Club ist für alle, die das Jahr mit Techno und Tech House beenden möchten. Auf zwei Floors wird hier getanzt, mit einem Glas Sekt gemeinsam angestoßen. Los geht‘s um 22 Uhr, der Eintritt kostet an der Abendkasse bis Mitternacht 14 Euro, danach 16 Euro.

- Auch in der MusicHall Oppau wird gefeiert – aber bodenständig. Das Motto des Abends: „Kein Buffet, keine Show, Eintritt wie immer – einfach feiern!!!“ Los geht‘s um 21 Uhr. Es darf bis um 2 Uhr gefeiert werden. Der Eintritt beträgt 7 Euro.

- Im ICON wird das neue Jahr mit cooler Musik und guter Stimmung eingeläutet. Falls Dir der Trubel zu viel wird, kannst Du Dich auf den 2nd floor im Playroom zum Billard verziehen. Los geht‘s um 20 Uhr, der Eintritt beträgt 10 Euro. Darin enthalten sind ein Softgetränk oder Bier sowie Fingerfood.

----

Wir wünschen allen Lesern einen guten Rutsch und ein glückliches neues Jahr 2019! 

kp

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare