Jahresrückblick

Die 5 rührendsten Geschichten 2017

+
Die kleine Sonja in Alter von etwa einem Jahr. (Undatierte Aufnahme von 1960)

Mannheim/Heidelberg/Ludwigshafen - Wir haben geweint, gelacht, uns aufgeregt und gefreut: In einem ‚Best-of‘ erinnern wir uns gemeinsam an ein bewegtes Jahr 2017 voller Emotionen. Die 5 rührendsten Geschichten:

1. Rührendes Treffen nach 58 Jahren: Mutter und Tochter endlich wieder vereint!

Helga wird im Alter von 18 Jahren in Heidelberg ungewollt von einem US-Seargant schwanger. Doch der will nichts von ihr und dem Kind wissen und fliegt noch während der Schwangerschaft in die USA, um dort eine andere Frau zu heiraten.

Wie soll sie sich um ihr Kind kümmern? Helga fühlt sich hilflos und verlassen. Schweren Herzens gibt sie ihre Tochter Sonja zur Adoption frei. Erst nach 58 Jahren (im Oktober 2017) kommt es zum rührenden Wiedersehen zwischen Mutter und Tochter – und das alles Dank ihrer Nachbarin Asmita!

Die kleine Sonja in Alter von etwa einem Jahr. (Undatierte Aufnahme von 1960)

2. Der Zwei-Meter-Riese und das Mädchen 

Er galt einst als härtester Handballspieler der Welt. Mit einem Foto auf Twitter rührt Oliver „The Rock“ Roggisch im Mai 2017 die Sportwelt

Oliver Roggisch und die kleine Spielerin von der TSG Wiesloch.

 

3. Von Straßburg bis Speyer: Der lange Abschied von Helmut Kohl

Es ist der erste Trauerakt der Europäischen Union für einen großen Politiker aus ihren Reihen: Für Helmut Kohl, den Altkanzler, Kanzler der Einheit, den großen Europäer. Zahlreiche Staats- und Regierungschefs sind gekommen, um ihm die letzte Ehre zu erweisen. Darunter sind viele Wegbegleiter aus seiner langen politischen Karriere. Emotional wird es, als Bill Clinton und Angela Merkel das Wort ergreifen. 

>>> Hier geht‘s zu unserer Helmut Kohl Themenseite 

Trauerkonvoi: 1.000 Menschen verabschieden sich von Helmut Kohl

4. Mannheimer suchen nach gestohlenen Rüden Rapacho 

Nicht nur Hundeliebhaber leiden im Dezember mit Suzanne (35) mit, als sie auf der Suche nach ihrem gestohlenen Hund Rapacho halb Mannheim auf den Kopf stellt und versucht so viele Menschen wie möglich für die Suche zu mobilisieren. 

Vile Mannheimer helfen engagiert bei der Suche nach dem vermissten Rüden Rapacho. 

Nach wenigen Tagen kommt es nicht nur zum rührenden Wiedersehen – auch wird ein wenig später sogar der Hundedieb gefasst

5. Kinder helfen Kindern – mit dem Weihnachtspäckchen-Konvoi nach Osteuropa 

Anfang Dezember brechen 236 ‚Santa‘s helper‘ aus der Region nach Osteuropa auf, um Kinder in Schulen und Waisenheime in Osteuropa zu beschenken. Ganze 132.000 Päckchen sind dieses Jahr zusammengekommen! Besonders schön: Kinder haben die Weihnachtspäckchen gepackt.

Zum 17. Mal fährt der Weihnachtspäckchenkonvoi Anfang Dezember nach Osteuropa.

>>> Jahresrückblick: Die 5 Aufreger-Geschichten 2017

>>> Jahresrückblick: Die 5 kuriosesten und lustigsten Geschichten 2017

>>> Jahresrückblick: Top 5: Die meistgelesenen Geschichten!

>>> Jahresrückblick: Top 5: Die tragischsten Geschichten

>>> Jahresrückblick: Die 5 Sport-Geschichten 2017

kp

Kommentare