Umleitung ausgeschildert

A656 in Richtung Mannheim für 3 Stunden voll gesperrt!

+
Die A656 wird am Montag (12. Februar) in Richtung Mannheim für drei Stunden voll gesperrt. (Archivbild)

Mannheim/Heidelberg - Achtung, Autofahrer! Erneut muss die A656 in Richtung Mannheim voll gesperrt werden. Was an der Dauerbaustelle gemacht werden muss:

Die starken Regenfälle der letzten Wochen haben auf der Dauerbaustelle auf der A656 zwischen Mannheim und Heidelberg Schäden hinterlassen!

Im Bereich bei Mannheim-Friedrichsfeld sei es zu einer Ausspülung im Randbereich der Autobahn gekommen, heißt es in einer Pressemitteilung des Regierungspräsidiums Karlsruhe.

Damit der Schaden wieder behoben werden kann, muss die A656 in Richtung Mannheim am Montag (12. Februar) ab 10 bis etwa 13 Uhr voll gesperrt werden!

Bis zur Sperrung bleibe die A656 voll befahrbar, da aufgrund der Wetterlage keine Gefahr bestehe, dass sich der Schaden vergrößern könne, heißt es weiter.

Da die Sperrung kurzfristig ist, kann keine Umleitungsbeschilderung angebracht werden, sodass Autofahrer auf sich selbst gestellt sind und die ihnen bekannten Umleitungen fahren müssen.

Das Regierungspräsidium empfiehlt die B535 als Ausweichstrecke zu nutzen. 

jab/pm

Meistgelesen

Nach tagelangem Zittern: Fliegerbombe in Dresden ist entschärft

Nach tagelangem Zittern: Fliegerbombe in Dresden ist entschärft

‚Nachsitzen‘ für Ü60-Fahrer: Polizei bietet Auffrisch-Kurs an

‚Nachsitzen‘ für Ü60-Fahrer: Polizei bietet Auffrisch-Kurs an

Trotz zahlreicher Chancen! SVW verliert Aufstiegshinspiel gegen Uerdingen

Trotz zahlreicher Chancen! SVW verliert Aufstiegshinspiel gegen Uerdingen

Angst vor Jobverlust: Mann (20) haut von Unfallstelle ab!

Angst vor Jobverlust: Mann (20) haut von Unfallstelle ab!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.