1. Mannheim24
  2. Region

600 Bier zum Frühstück! Fußballer aus BaWü mit Rekordbestellung in Mallorca-Kneipe

Erstellt:

Von: Peter Kiefer

Kommentare

Mallorca/Elztal - Für Fußballer ist gutes Warm-up wichtig! Doch 25 Odenwald-Kicker haben jetzt zum „Party-Vorglühen“ am berüchtigten Ballermann 600 Bier bestellt – zum Frühstück:

Die einen gönnen sich ein dekadentes Sektfrühstück mit leckeren Lachs-Häppchen – andere bestellen sich mal eben 600(!) Gläser Bier, um im Mallorca-Urlaub in den Tag zu starten. Ja, richtig gelesen! Denn genau so viele Pils haben sich jetzt 25 Fußballer aus Elztal bei Mosbach (Baden-Württemberg) in einer Kneipe der berüchtigten „Schinkenstraße“ an der Playa de Palma hinter die Binde gekippt. So viele, dass die Gläser nicht mal alle gleichzeitig auf die Tische gepasst haben.

Provinz-Kicker bestellen sich 600 Bier zum Frühstück im Mallorca-Urlaub

Das Personal im „Bamboleo“ am Eingang der Schinkenstraße hat nicht schlecht gestaunt, als die Hobby-Kicker der SG Ropfe aus dem Neckar-Odenwald-Kreis am Dienstag (9. August) gegen 10:30 Uhr die Kneipe betreten und ihre Mega-Bestellung aufgegeben haben: 600 kleine Pils á 0,2 Liter. Macht laut Adam Riese satte 120 Liter süffiges Veltins.

Nüchtern betrachtet sind dies im Schnitt 24 Bier pro Mann – oder umgerechnet 4,8 Liter! Nicht schlecht, um im Malle-Style „vorzuglühen“. Denn die feucht-fröhliche Party-Truppe ist nach ihrem rekordverdächtigen Bier-Frühstück nicht etwa K.o. auf den nächstbesten Strandliegen gelandet, sondern hat noch bis 6 Uhr früh am benachbarten Ballermann durchgezogen, wie focus.de berichtet. Vermutlich haben die Freunde dabei auch den Skandal-Hit „Layla“ mitgegrölt.

Die berühmt-berüchtigte „Schinkenstraße“ auf Mallorca.
Die berühmt-berüchtigte „Schinkenstraße“ auf Mallorca. © HEIDELBERG24/Peter Kiefer

„Hart am Glas“ – Hobby-Kicker aus BW frühstücken 600 Bier auf Mallorca

Und auch die Rechnung hat es in sich: stolze 1.260 Euro. Doch der Aufwand hat sich gelohnt: Es soll 100 Euro Trinkgeld gegeben haben, wie bild.de berichtet. Alleine das Zapfen der Biere hat rund eine halbe Stunde gedauert – an vier Zapfhähnen gleichzeitig.

Übrigens nicht das erste Mal, dass die „Bamboleo-Boys“ derart durstig waren! Im Jahr „2019 hatten wir schon mal die Schnapsidee, richtig viel Bier zu bestellen. Also haben wir 400 Biere geordert“, erinnert sich Fußballer Maurice gegenüber bild.de.

„Dieses Mal wollten wir es toppen, haben also mit 25 Mann 600 Pils bestellt.“ Diesmal sei die Bier-Kneipe auch besser vorbereitet gewesen als noch 2019: Damals musste noch schnell ein Mitarbeiter losgeschickt werden, um etliche Gläser zu kaufen, um alle Bestellungen erfüllen zu können.

Feucht-fröhlicher Mallorca-Trip: Fußballer aus Elztal trinken 600 Bier zum Party-Warm-up

Nach nur 2,5 Stunden war dann auch die Messe gelesen sprich alle Biere getrunken. Und das bei aktuell hochsommerlichen Temperaturen und einer Schwitze-Hitze von weit über 30 Grad auf Mallorca. Ob das Bier bei der Menge und diesen Temperaturen abgestanden geschmeckt hat? „Klar war es abgestanden! Geil war‘s trotzdem“, wie der beliebte Ballermann-Blog helmutbestermann.de süffisant kommentiert. Und warm dürfte es auch gewesen sein.

Übrigens: Unser HEIDELBERG24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

Ob der Rekord nächstes Jahr schon wieder gebrochen wird? Das wisse Maurice noch nicht, der nach dem viertägigen Dauer-Saufgelage der Jungs aktuell kein Bier mehr runterkriegt, wie er bild.de verraten hat. Allerdings sei der nächste Männer-Trip nach Mallorca bereits in Planung. Womöglich gilt dann wieder die alte Weisheit: Drei Bier sind eine Mahlzeit. Na dann, Prost! Erst kürzlich hatte Daniela Katzenberger in ihrer Wahlheimat ein Erlebnis der besonderen Art am Flughafen von Palma de Mallorca. (pek)

Auch interessant

Kommentare