Wegen 25 Euro Beute

Masken-Männer überfallen 32-Jährigen! 

+
Zwei mit Scream-Masken vermummte Männer überfallen einen 32-Jährigen in Ludwigshafen (Symbolfoto).

Ludwigshafen-West - Zwei maskierte Männer überfallen am frühen Mittwoch einen 32-Jährigen auf dem Weg zur Arbeit, schlagen ihr Opfer mit einem Holzknüppel. Magere Beute: 25 Euro.

Brutaler Raubüberfall am frühen Mittwochmorgen in der Frankenthaler Straße...

Ein 32-Jähriger gegen 6:30 Uhr zu Fuß auf dem Weg zur Arbeit. Unmittelbar vor dem Anwesen Hausnummer 136 wird er plötzlich von zwei unbekannten Männern von hinten angegriffen und umgeworfen.

Einer der beiden mit Masken aus dem Horror-Film „Scream“ vermummten Täter hält ihn bäuchlings am Boden fest, damit der andere den Geldbeutel aus der Hosentasche klauen kann.

Als sich das Opfer umdrehen kann und wehren will, schlägt ihn einer der Räuber mit einem stockähnlichen Holzstück, verletzt den Mann trotz schützendem Rucksack am Ellenbogen.

Erst als der Geschädigte um sich tritt, macht sich das feige Duo aus dem Staub in eine Seitenstraße. Unterwegs werfen die Täter den geleerten Geldbeutel weg. Beute: 25 Euro.

Täterbeschreibung: jeweils etwa 1,75 Meter, dunkle Kleidung. Eine Scream-Maske war weiß, die andere neon-grün.

Der Überfallene begab sich zunächst zur Untersuchung zu einem Wormser Arzt. Erst im Anschluss daran erstattete er Anzeige bei der dortigen Kriminalinspektion.

Zeugenhinweise bitte unter Telefon 0621/963-1163 oder per E-Mail kiludwigshafen@polizei.rlp.de an die ermittelnde Kriminalinspektion Ludwigshafen.

pol/pek

Mehr zum Thema

Royals-Fieber: Die Schnappschüsse unsere Leser

Royals-Fieber: Die Schnappschüsse unsere Leser

Sattelzug kracht ungebremst in mehrere Autos

Sattelzug kracht ungebremst in mehrere Autos

Tödlicher Unfall bei Schwaigern

Tödlicher Unfall bei Schwaigern

Kommentare