Zeugen gesucht

Angriff auf Fahrradfahrerin: Aggressiver Hundehalter gesucht

+
Wer hat etwas gesehen?

Ludwigshafen-West - Weil eine 60-jährige Frau einen Mann bittet, seinen Hund zur Seite zu nehmen, soll dieser auf sie losgegangen sein. Jetzt werden Zeugen gesucht. Wer hat etwas gesehen?

Am Donnerstagabend erscheint eine 60-jährige Frau auf der Dienststelle der Polizei. Sie will eine Anzeige aufgeben: Am Donnerstag, 2. Juli, will sie von einem Mann angegriffen worden sein. 

Gegen 15 Uhr ist die Frau mit ihrem Fahrrad auf dem Fahrradweg der Heinigstraße in Richtung Saarlandstraße unterwegs. An einer Engstelle muss sie von ihrem Fahrrad absteigen, weil ein Mann mit seinem Hund vor ihr läuft. Um die Fahrt fortsetzen zu können, bittet die Frau den Hundehalter, sein Tier beiseite zu nehmen. 

Laut den Aussagen der Frau kommt es dann zum Angriff: Der Unbekannte packt die Frau am Arm und beleidigt sie verbal. Sie kann sich jedoch losreißen und flüchtet. 

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

Der Mann soll zwischen 1,75 und 1,80 Meter groß und etwa 46 bis 50 Jahre alt sein. Er hatte eine kräftige Statur. 

----------------------------------

Zeugen werden gebeten, mit der Polizeiinspektion Ludwigshafen 1 unter der Telefonnummer 0621 963-1158 oder per E-Mail an piludwigshafen1@polizei.rlp.de Kontakt aufzunehmen.

pol/mk

Quelle: Ludwigshafen24

Mehr zum Thema

Fotos: Drogenkontrolle auf A6!

Fotos: Drogenkontrolle auf A6!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Nach Crash auf A5: Zehn Kilometer Stau

Nach Crash auf A5: Zehn Kilometer Stau

Kommentare