In Klinik eingeliefert

Unfall in BASF: Mitarbeiter verätzt sich Gesicht

+
BASF

Ludwigshafen - Am Freitagabend (24. November) ereignet sich ein Arbeitsunfall im Werksteil Süd der BASF. Ein Mitarbeiter zieht sich dabei Verätzungen im Gesicht zu:

Gegen 20 Uhr kommt es in der BASF zum Unfall. Beim Kontrollieren eines gereinigten Behälters gelangt laut dem Chemiekonzern eine geringe Menge ätzender Flüssigkeit an das Gesicht eines BASF-Mitarbeiters. Dabei zieht er sich eine Verätzung zu.

Nach einer medizinischen Erstversorgung in der Ambulanz wird der Angestellte in einer der umliegenden Kliniken stationär aufgenommen. 

>>> Alles zur BASF findest Du auf unserer Themenseite.

pm/jol

Quelle: Ludwigshafen24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach Crash in Fressgasse: Urteil gegen ‚Maserati-Poser‘ gefallen 

Nach Crash in Fressgasse: Urteil gegen ‚Maserati-Poser‘ gefallen 

Fünf Verletzte bei Brand in Neckarstadt-West

Fünf Verletzte bei Brand in Neckarstadt-West

Nach Prügel-Attacke auf Polizisten: Flüchtiger Teenie geschnappt!

Nach Prügel-Attacke auf Polizisten: Flüchtiger Teenie geschnappt!

Wieder ein Unfall auf A6! BMW stößt mit voller Wucht gegen VW Bus 

Wieder ein Unfall auf A6! BMW stößt mit voller Wucht gegen VW Bus 

Warnstreik bei der Post: Hier werden heute keine Briefe zugestellt!

Warnstreik bei der Post: Hier werden heute keine Briefe zugestellt!

Olympia-Ticker: Eishockey-Wunder! Deutschland steht im Finale

Olympia-Ticker: Eishockey-Wunder! Deutschland steht im Finale

Kommentare