In Klinik eingeliefert

Unfall in BASF: Mitarbeiter verätzt sich Gesicht

+
BASF

Ludwigshafen - Am Freitagabend (24. November) ereignet sich ein Arbeitsunfall im Werksteil Süd der BASF. Ein Mitarbeiter zieht sich dabei Verätzungen im Gesicht zu:

Gegen 20 Uhr kommt es in der BASF zum Unfall. Beim Kontrollieren eines gereinigten Behälters gelangt laut dem Chemiekonzern eine geringe Menge ätzender Flüssigkeit an das Gesicht eines BASF-Mitarbeiters. Dabei zieht er sich eine Verätzung zu.

Nach einer medizinischen Erstversorgung in der Ambulanz wird der Angestellte in einer der umliegenden Kliniken stationär aufgenommen. 

>>> Alles zur BASF findest Du auf unserer Themenseite.

pm/jol

Quelle: Ludwigshafen24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

WDR-Chef erklärt: Darum wird das SVW-Aufstiegsspiel nicht im TV übertragen!

WDR-Chef erklärt: Darum wird das SVW-Aufstiegsspiel nicht im TV übertragen!

Unfall auf B291: Auto kracht frontal gegen Baum – ein Schwerverletzter

Unfall auf B291: Auto kracht frontal gegen Baum – ein Schwerverletzter

Verkehrschaos nach Lkw-Crash auf A6 – Fahrer schwer verletzt! 

Verkehrschaos nach Lkw-Crash auf A6 – Fahrer schwer verletzt! 

Trotz zahlreicher Chancen! SVW verliert Aufstiegshinspiel gegen Uerdingen

Trotz zahlreicher Chancen! SVW verliert Aufstiegshinspiel gegen Uerdingen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.