Positive Bilanz...

Seit "Hunde-Inventur": über 300 Neuanmeldungen!

+
Hundebestandsaufnahme: Seinen Hund noch bis zum 30. November straffrei anmelden.  

Ludwigshafen - Seitdem die Stadt regelmäßig eine Hundebestandsaufnahme vornimmt, gehorchen Herrchen und Frauchen wie aufs Wort und melden ihren Fiffi ordnungsgmäß an. Die Bilanz: 300 Neuanmeldungen! 

So sieht der Anmeldebogen aus.

Seit dem Start der Hundebestandsaufnahme, flattert in jeden Ludwighafener Haushalt ein Fragebogen in die Briefkästen. Hundehalter sollten ihn besonders aufmerksam lesen. Denn der Brief beinhaltet einen Anmeldebogen, mit dem jeder Hundebesitzer seinen treuen Wegbegleiter anmelden kann beziehungsweise sollte. 

Bei Hundehaltern, die ihren Hund bis zum 30. November  an- beziehungsweise nachmelden, sieht die Stadtverwaltung von einer Bußgeldstrafe ab.

Doch die Schonzeit ist bald vorbei: Ab dem 1. Dezember wird der Bereich Öffentliche Ordnung und die Steuerverwaltung verstärkt Hundekontrollen im Stadtgebiet durchführen, um die ordnungsgemäße Anmeldung von Hunden zu überprüfen. 

Und wer da seinen besten Freund noch nicht angemeldet hat, für den wird es teuer!

Also, wer sein Geld lieber für Weihnachtsgeschenke ausgeben will anstatt für eine Strafe, hat noch die Möglichkeit, mittels dem Anmeldebogen oder über das Internet seinen Hund anzumelden. 

Seit dem Start der "Hunde-Inventur" zeichnet sich bereits eine positive Bilanz ab: 300 Neuanmeldungen gingen in den vergangenen Wochen bei der Stadt ein. Vorbildlich! 

>>>Anmeldebogen

nis

Mehr zum Thema

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Das ist der neue 50-Euro-Schein!

Das ist der neue 50-Euro-Schein!

Fotos der Bodenplatten am Neckar

Fotos der Bodenplatten am Neckar

Kommentare