1. Mannheim24
  2. Region

Ludwigshafen: Student (21) brutal zusammengeschlagen – Polizei sucht Zeugen

Erstellt:

Von: Fabienne Schimbeno

Kommentare

Illustration Polizeieinsatz und Faust
Ein Student (21) aus Ludwigshafen wird in der Nacht auf Samstag (15. Januar) brutal zusammengeschlagen. (Symbolfoto) © Friso Gentsch/dpa/Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Montage HEADLINE24

Ludwigshafen – In der Nacht zu Samstag (15. Januar) ist ein junger Student von vier Männern attackiert und zusammengeschlagen worden. Die Polizei bittet um Hinweise:

Fieser Schlägertrupp am Wochenende unterwegs: Wie die Polizei berichtet, wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag (15. Januar) gegen 2 Uhr ein 21 Jahre alter Student aus Ludwigshafen auf dem Platz vor dem Rathauscenter von vier bislang unbekannten Männern angegriffen und zusammengeschlagen. Der junge Mann hatte den Abend mit Freunden in einer Bar verbracht und war auf dem Heimweg gewesen, als ihn die Männer ohne Vorwarnung attackierten. Laut Informationen der Polizei schlugen und traten die Täter auf den jungen Ludwigshafener ein und ließen ihn schließlich verletzt am Boden liegen.

Anwohner waren auf den Lärm aufmerksam geworden und hatten die Polizei verständigt. Nachdem die Beamten am Tatort eingetroffen waren, konnten sie aber nur noch den verletzten Studenten antreffen. Da bei dem Geschädigten Verletzungen in Form eines abgebrochenen Zahns, diverser Gesichtsprellungen und einer Platzwunde an der Stirn festgestellt werden mussten, wurde er zur Behandlung in ein Krankenhaus verbracht.

Übrigens: Unser LUDWIGSHAFEN24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

Ludwigshafen: Schlägertrupp tritt auf Student (21) ein – Polizei bittet um Hinweise

Weder der Geschädigte noch die Mitteiler konnten konkrete Hinweise auf die flüchtigen Angreifer geben. Daher sucht die Polizei jetzt nach weiteren Zeugen. Konkrete Hinweise zu einem Streit oder einer Auseinandersetzung im besagten Zeitraum im Bereich des Rathausvorplatzes oder auch des Ludwigsplatzes können der Polizeiinspektion Ludwigshafen 1 per Telefon unter 0621/963-2122 oder per E-Mail unter piludwigshafen1@polizei.rlp.de gemeldet werden.

Erst kürzlich soll ein unbekannter Mann ein junges Mädchen im Bus unsittlich berührt haben. Auch hier bittet die Polizei um sachdienliche Zeugen-Hinweise. (pol/fas)

Auch interessant

Kommentare