Straßenkriminalität

Straßenraub: Fünf Täter bedrohen Jugendliche 

+
Straßenraub: Fünf Täter bedrohen Jugendliche (Symbolfoto)

Ludwigshafen - Fünf bislang unbekannte Räuber bedrohen drei Jugendliche an einer Straßenbahnhaltestelle. Sie haben es auf Bargeld und Wertgegenstände abgesehen.

Drei Jugendliche stehen an der Ludwigshafener Straßenbahnhaltestelle Schützenstraße. Während sie auf eine Tram warten, nähern sich fünf Unbekannte. Schnell ist klar worauf die Straßenräuber es abgesehen haben: Geld und Wertsachen. Als die Jugendlichen nicht sofort das Verlangte heraus geben, werden sie von den fünf Unbekannten umringt und herumgestoßen. 

Darauf hin, offenbar aus Angst, händigen die Jugendlichen insgesamt 40 Euro an die Räuber aus, die dann flüchten. 

Die Täter werden wie folgt beschrieben 

Täter 1: ca. 180 cm groß, schlank, trug eine blaue Jacke, graue Basecap.

Täter 2: trug bei Tatausführung eine Mütze, Dreitagebart, näheres nicht bekannt.

Täter 3: trug eine helle Jacke mit Fellbesatz an den Ärmeln und Innenfutter.

Täter 4: trug schwarzes T-Shirt mit rotem Aufdruck, schwarze Jacke mit Pelzbesatz, Kinnbart.

Täter 5: zu dieser Person liegt keine Beschreibung vor!

------------------

Wer im Zusammenhang mit diesem Raub verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat oder sonst sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621 9631163 oder per Email kiludwigshafen@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.

Andreas Gabalier erwartet Zuschauer-Rekord am Hockenheimring

Andreas Gabalier erwartet Zuschauer-Rekord am Hockenheimring

Fotos: Ostereiermarkt 2017 im Schwetzinger Schloss

Fotos: Ostereiermarkt 2017 im Schwetzinger Schloss

Charity-Konzert: Anastacia rockt im „Wormser“! 

Charity-Konzert: Anastacia rockt im „Wormser“! 

Kommentare