Ermittlungen laufen

Löste rauchender Bauarbeiter Gas-Explosion aus?

+
Nach der Katastrophe werden schwere Vorwürfe gegen die Bauarbeiter laut: Wurde am Tag des Unglücks an der Baustelle geraucht?

Ludwigshafen-Oppau - Nach der tödlichen Gasexplosion in Ludwigshafen prüft die Polizei Gerüchte, nach denen vor dem Unglück an der Baustelle geraucht worden sein soll.

Die Kollegen gehen dieser Spur nach“, sagte eine Polizeisprecherin am heutigen Montag und bestätigte entsprechende Medienberichte. Nach Angaben der Zeitung „Die Rheinpfalz“ hatte ein Augenzeuge bei einer Bürgerversammlung am Samstag erklärt, er habe gesehen, dass Arbeiter vor der Explosion in der Baugrube geraucht hätten.

Wir können dazu gar nichts sagen“, erklärte eine Sprecherin des Unternehmens Gascade. Das Gemeinschaftsunternehmen von BASF und dem russischen Gazprom-Konzern hatte die Arbeiten in Auftrag gegeben. Man könne nur die Anwohner bitten, dass sie alles, was sie beobachtet hätten, den Ermittlern meldeten, damit man so bald wie möglich wisse, was geschehen sei.

Schwere Gasexplosion in Ludwigshafen-Oppau

Schwere Gasexplosion in Ludwigshafen-Oppau

Seit Freitag ermitteln Polizei und die Staatsanwaltschaft Frankenthal gegen Unbekannt wegen fahrlässiger Tötung, der Herbeiführung einer Explosion und Brandstiftung. 

Laut Anklagebehörde müsse zudem geprüft werden, ob Arbeiten an einer unter Druck stehenden Gasleitung zulässig seien.

Seit Sonntag sind die Arbeiten an der Unglücksstelle von Polizei und Feuerwehr beendet, das Areal bleibt allerdings aus Sicherheitsgründen noch abgesperrt. 

Das neue Gasrohr der Firma Gascade.

Bereits am Samstag hatte die Firma Gascade das defekte Rohrstück herausgetrennt und gegen ein neues ausgetauscht. Mittlerweile ist die Leitung wieder in Betrieb genommen worden, wie der Betreiber mitteilte.

Bei der Explosion am Donnerstag war ein Bauarbeiter ums Leben gekommen, 23 Menschen wurden verletzt.

dpa/rob

Andreas Gabalier erwartet Zuschauer-Rekord am Hockenheimring

Andreas Gabalier erwartet Zuschauer-Rekord am Hockenheimring

Fotos: Ostereiermarkt 2017 im Schwetzinger Schloss

Fotos: Ostereiermarkt 2017 im Schwetzinger Schloss

Charity-Konzert: Anastacia rockt im „Wormser“! 

Charity-Konzert: Anastacia rockt im „Wormser“! 

Kommentare