19-Jähriger am Auge verletzt

Mit Paintball-Pistole ins Gesicht geschossen!

+
Symbolfoto

Ludwigshafen-Oggersheim - Unglaubliche Szenen am Freitagabend: Während ein Jugendliche auf die Bahn wartet, steigt ein Unbekannter aus einem Wagen und schießt dem jungen Mann mit einer Paintball-Pistole ins Gesicht.

Der junge Mann steht am Freitagabend an der Haltestelle Willhelm-Tell-Straße in der Raiffeisenstraße und wartet auf seine Bahn. 

Gegen 19:45 Uhr hält ein schwarzer Kleinwagen vor ihm, aus der Beifahrer Tür steigt ein unbekannter Mann. Der zückt eine mitgebrachte Paintball-Pistole, beleidigt den 19-Jährigen und schießt ihm mitten ins Gesicht!

Das Opfer erleidet durch die aufgeplatzte Farbkugel eine starke Augenreizung. Ein 16-jähriges Mädchen, das ebenfalls an der Haltestelle steht, erleidet ein Knalltrauma..

Der Täter kann als 1,80 m großer, schwarzhaariger Mann mit dunkler Bekleidung beschrieben werden. Angaben zum Fahrzeug und dem Fahrzeugführer konnten nicht gemacht werden.

Die Ermittlungen dauern an.

----

Zeugen, die sachdienliche Hinweise hierzu geben können, werden gebeten sich mit der Polizeiwache Oggersheim unter der Tel.: 0621- 963-2400 oder per E-Mail: pwoggersheim@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.

pol/rob

Quelle: Ludwigshafen24

Zaun schützt Grab von Altkanzler Helmut Kohl (†87)

Zaun schützt Grab von Altkanzler Helmut Kohl (†87)

Nach Crash auf A5: Zehn Kilometer Stau

Nach Crash auf A5: Zehn Kilometer Stau

Tödlicher Unfall bei Schwaigern

Tödlicher Unfall bei Schwaigern

Kommentare