Täuschend echtes ‚Kunstwerk‘

Gefährlich: Unbekannte malen falschen Zebrastreifen!

+
Einen täuschend echten Zebrastreifen malen Unbekannte auf die Wollstraße.

Ludwigshafen-Oggersheim - Am Samstag stellen Zeugen in der Wollstraße einen Zebrastreifen fest, der da vorher nicht war. Kein Wunder – denn Unbekannte haben ihn einfach auf die Straße gemalt!

Das ‚Kunstwerk‘ fällt Verkehrsteilnehmern am Samstag in Höhe des Haltestelle Wollstraße auf.

Vor Ort stellen die Beamten einen täuschend echt aussehenden Zebrastreifen fest, der mit weißer Farbe auf die Fahrbahn gemalt wurde.

Bereits ein Jahr zuvor, im August 2014, wurde haargenau an der selben Stelle ein Zebrastreifen gemalt. Die Farbe musste damals von der Fahrbahn gefräst werden.

Derartige Markierungen könnten zu gefährlichen Missverständnissen zwischen Fahrzeugführern und Fußgängern führen. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

----------

Zeugen der Tat oder sonstige Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Polizeiwache Oggersheim unter der Telefonnummer 0621/963-2400 oder pwoggersheim@polizei.rlp.de zu melden.

pol/kab

Quelle: Ludwigshafen24

Mehr zum Thema

William und Kate spazieren auf der Alten Brücke!

William und Kate spazieren auf der Alten Brücke!

Fotos: Brand in Industriestraße

Fotos: Brand in Industriestraße

Brezeln backen und Limo trinken: William und Kate am Marktplatz

Brezeln backen und Limo trinken: William und Kate am Marktplatz

Kommentare