Beim Linksabbiegen auf die B9

VW kracht in Peugeot – zwei Verletzte! 

+
Ein 20-jähriger VW-Fahrer verursacht einen Unfall als er auf die B9 auffahren will.

Ludwigshafen-Oggersheim - Ein 20-jähriger Frankenthaler biegt links auf die B9 ab – plötzlich kracht es! Er hat einen entgegenkommenden Peugeot übersehen: 

Zwei Verletzte und ein Schaden von 6.000 Euro ist die Bilanz eines Zusammenstoßes zwischen einem VW und einem Peugeot. 

Ein 20-jähriger VW-Fahrer verursacht einen Unfall als er auf die B9 auffahren will.

Was ist passiert? 

Ein 20-jähriger Frankenthaler ist am Samstagabend gegen 22:20 auf der Dürkheimer Straße in Richtung Adolf-Diesterweg-Straße unterwegs. Als er nach links auf die B9 in Richtung Frankenthal auffahren will, übersieht er einen entgegenkommenden Peugeot-Fahrer – es kracht gewaltig! 

Der Fahrer und sein Beifahrer werden trotz des ausgelösten Airbags leicht verletzt.  Die Straße muss wegen ausgetretener Betriebsstoffe von einer Mannheimer Spezialfirma gereinigt werden und bleibt für zwei Stunden gesperrt.

Der junge Fahrer muss sich nun wegen fahrlässiger Körperverletzung in einem Strafverfahren verantworten, so die Polizei Oppau. 

pol/nis 

Quelle: Ludwigshafen24

Mehr zum Thema

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Fotos: Mannheimer Abenteurer gehen auf Spendenjagd

Fotos: Mannheimer Abenteurer gehen auf Spendenjagd

Andreas Gabalier erwartet Zuschauer-Rekord am Hockenheimring

Andreas Gabalier erwartet Zuschauer-Rekord am Hockenheimring

Kommentare