Am Bernhard-Timm-Platz

Mann (46) onaniert am Supermarkt vor Kindern – Festnahme!

+
Ein Mann onaniert vor mehreren Kunden vor einem Supermarkt in Ludwigshafen. (Symbolbild)

Ludwigshafen-Nord - Ein 46-Jähriger onaniert vor einem Supermarkt. Schlimm genug, doch mehrere Kinder werden Opfer des widerlichen Spektakels!

Das möchte definitiv niemand sehen, bevor man einkaufen geht...

Ein 46-Jähriger steht am Samstag gegen 20 Uhr vor einem Supermarkt am Bernhard-Timm-Platz und entblößt sich vor Kunden.

Eine Frau ruft schließlich die Polizei und erklärt, dass der Mann sich nicht nur vor ihr ausgezogen habe, sondern auch vor anderen Menschen – darunter auch mehrere Kinder! Dabei habe er an seinem erigierten Geschlechtsteil herumgespielt.

Die Polizei nimmt den Exhibitionisten noch vor Ort fest. Gegen ihn wird nun unter anderem wegen sexuellem Missbrauchs eines Kindes durch exhibitionistische Handlungen ermittelt.

Beim Eintreffen der Beamten sind allerdings nicht mehr alle Geschädigte vor Ort. Zeugen und weitere Geschädigte sollen sich bei der Polizei in Ludwigshafen-Oppau unter ☎ 0621 9632222 melden.

jab/pol

Quelle: Ludwigshafen24

Meistgelesen

Ehemaliger Adler-Torhüter Ray Emery (†35) kommt bei Schwimm-Unfall ums Leben

Ehemaliger Adler-Torhüter Ray Emery (†35) kommt bei Schwimm-Unfall ums Leben

Nach Flucht: Mann (25) greift Polizeistreife an

Nach Flucht: Mann (25) greift Polizeistreife an

Satte 50 Euro: Eintrittsgebühr für die Notaufnahmen gefordert

Satte 50 Euro: Eintrittsgebühr für die Notaufnahmen gefordert

Mit dem singenden Busfahrer Karlheinz (57) auf Tour durch Ludwigshafen!

Mit dem singenden Busfahrer Karlheinz (57) auf Tour durch Ludwigshafen!

Skurrile WM-Siegerehrung: Erst ging es ewig nicht los, dann bekam nur Putin einen Schirm

Skurrile WM-Siegerehrung: Erst ging es ewig nicht los, dann bekam nur Putin einen Schirm

Sympathie-Weltmeister: Kroatiens Präsidentin schmust mit Macron, den Spielern und dem WM-Pokal

Sympathie-Weltmeister: Kroatiens Präsidentin schmust mit Macron, den Spielern und dem WM-Pokal

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.