Dreiste Typen

Nach Crash: Ren(n)tner (71) stellt 24-jährigen Flüchtigen zu Fuß!

+
Ein Rentner sitzt am Steuer eines Autos. (Symbolbild)

Ludwigshafen-Oppau - Nach einem Unfall flüchtet der 25-jährige Fahrer und sein Beifahrer. Doch ein Rentner nimmt die Verfolgung auf - und stellt ihn! Was passiert ist:

Richtig dreist, was diese jungen Männer nach einem Autounfall mit einem Rentner abziehen...

Am Dienstag (20. Dezember) fährt ein 25-Jähriger zusammen mit seinem 25-jährigen Kumpel gegen 15:50 Uhr auf der Friedrichstraße in Richtung Bauhausstraße, als er an der Kreuzung Schinkelstraße/Friedrichstraße gegen ein Verkehrsschild kracht.

Dabei rammt er das Auto eines von rechts kommenden 72-jährigen Mannes - und fährt anschließend einfach weiter! Was er nicht merkt: Bei dem Aufprall verliert er sein Nummernschild.

Der Rentner hebt das Schild auf und ruft die Polizei. Anschließend kommen zwei junge Männer dem 72-Jährigen zu Hilfe. Doch diese haben keine netten Absichten: Es ist der Unfallverursacher und sein Beifahrer. Sie haben in der Zwischenzeit bemerkt, dass das Nummerschild nicht mehr da ist.

Der 24-Jährige greift blitzschnell nach dem Nummernschild und sucht das Weite. Ein 71-jähriger Mann beobachtet den Vorfall und nimmt die Verfolgung auf. Ihm gelingt es tatsächlich den fast 50 Jahre jüngeren Flüchtigen einzuholen und zu stellen!

Gemeinsam halten die Power-Opis den „Jungspund“ fest, bis die Polizei eintrifft. Doch von dem 25-jährigen Fahrer und dem Nummernschild fehlt jede Spur.

Allerdings findet die Polizei das Nummerschild kurze Zeit später unter einem Auffangbehälter eines Rasenmähers versteckt. Auch der Fahrer stellt sich, nachdem sein Freund ihn am Telefon darum bittet.

Und dann wird klar, warum die beiden Männer nach dem Unfall abgehauen sind: Sie haben keinen Führerschein!

jab/pol

Quelle: Ludwigshafen24

Meistgelesen

Mysteriöse Bilder tauchen auf: Ist Schauspieler Sylvester Stallone gestorben?

Mysteriöse Bilder tauchen auf: Ist Schauspieler Sylvester Stallone gestorben?

Mann (26) im Jungbusch fast totgeschlagen: 7 Angreifer angeklagt  

Mann (26) im Jungbusch fast totgeschlagen: 7 Angreifer angeklagt  

Folgenschwere Panne auf B292: Auto kracht in Rettungswagen!

Folgenschwere Panne auf B292: Auto kracht in Rettungswagen!

Nach Crash in Fressgasse: ,Poser'-Prozess beginnt!

Nach Crash in Fressgasse: ,Poser'-Prozess beginnt!

Abriss Hochstraße Nord: Soll es eine neue Rheinbrücke geben?

Abriss Hochstraße Nord: Soll es eine neue Rheinbrücke geben?

Raser überholt Polizeiauto mit 180 Sachen

Raser überholt Polizeiauto mit 180 Sachen

Kommentare