Früh übt sich...

Handtaschenraub – Halbstarke von Polizei erwischt

+
Die Diebe schleichen sich an ihr Opfer heran und reißen dann die Handtasche mit sich (Symbolbild). 

Ludwigshafen-Mundenheim -  Die Diebe versuchen abzuhauen – weit kommen sie jedoch nicht: Die Polizei stellt die Langfinger. Sie sind gerade einmal zwischen 12 und 16 Jahren alt...

Die 25-Jährige ist am frühen Donnerstagmorgen, gegen 2:20 Uhr, zusammen mit einer 34-jährigen Bekannten auf dem Heimweg. Neben ihrer eigenen Handtasche, trägt sie auch die Tasche ihrer Begleiterin über den Arm gehängt.

An der Ecke zwischen der Mundenheimer Straße und der Halbergstraße nähert sich ein junger Mann den beiden Frauen. Plötzlich reißt er der 25-Jährigen die Taschen vom Arm.

Erst jetzt bemerken die Frauen, dass zwei weitere Jugendliche sich in ihrer unmittelbaren Nähe befinden. Gemeinsam rennt das Trio mit der Beute über die Mundenheimer Straße in Richtung Konrad-Adenauer-Brücke. 

Schreiend läuft ihnen eine der Frauen hinterher. Ein Bekannter bemerkt den Vorfall und verfolgt die Diebe ebenfalls, verliert sie dann jedoch aus den Augen. 

Kurz darauf kann eine Polizeistreife zwei der Täter im Bereich der S-Bahn Haltestelle Ludwigshafen Mitte ausfindig machen. Sie verstecken sich, können schließlich jedoch festgenommen werden. Dann wird auch der dritte Dieb geschnappt. Er hat versucht in einem Gebüsch Unterschlupf zu finden. 

Auf der Wache stellt sich heraus, die Handtaschendiebe sind gerade einmal zwischen 12 und 16 Jahren alt.  Nach der Identitätsfeststellung müssen sie wieder auf freien Fuß gesetzt werden.

pol/mk

Mehr zum Thema

Die royale Regatta auf dem Neckar

Die royale Regatta auf dem Neckar

Deutschrap-Legenden von ‚Fanta 4‘ beim Waidsee-Festival! 

Deutschrap-Legenden von ‚Fanta 4‘ beim Waidsee-Festival! 

22. Deutscher Murmel-Meister gesucht

22. Deutscher Murmel-Meister gesucht

Kommentare